FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Donnerstag 17.08.17 20:00 Uhr|Autor: Werner Hornig (BZ)820
„Da werden sich noch einige wundern“: Felix Blatter (gegen den Hauinger Halil Nazli) und den FCS sollten die Gegner nicht unterschätzen. | Foto: Matthias Konzok

Bezirksliga ist für den FC Schlüchttal unbekanntes Terrain

Trainer Felix Blatter will mit dem FC Schlüchttal die Konkurrenz noch überraschen
Es ist das Los vieler Aufsteiger: So zählen auch die Fußballer des FC Schlüchttal zu den Abstiegsfavoriten in der Bezirksliga. Am Mittwoch fuhr der FCS aber den ersten Zähler  ein – und kann auf eine eingeschworene Truppe setzen.

„Ich bin zufrieden“, fasste FCS-Spielertrainer Felix Blatter das 2:2 am Mittwochabend gegen  den SV Jestetten zusammen. „Jestetten hatte zwar mehr Ballbesitz, aber von der Qualität der Chancen auf beiden Seiten ist es ein gerechtes Ergebnis.“ Bereits am Samstag folgt der nächste Heimauftritt für den Neuling. Dann gastiert die Spvgg. Brennet-Öflingen in Birkendorf, der derzeitigen Heimstätte der ersten Mannschaft.

Respekt für das junge Trainerduo ist vorhanden

Seit der vergangenen Saison, Spieltag Nummer elf, schwingt Blatter das Zepter beim FCS gemeinsam mit Nino Betz. Blatter zählt 31 Lenze, Betz ist 30 Jahre alt, die beiden Jungtrainer werden aber voll akzeptiert. „Zu Beginn war es schon ein bisschen schwierig für uns, aber mittlerweile hat es sich eingependelt“, sagt Blatter. „Der nötige Respekt ist vorhanden, und alle ziehen super mit.“

Unter ihrer Regie gelang mit einer in Südbaden nahezu beispiellosen Siegesserie der Sprung vom vorletzten Tabellenplatz auf Rang zwei. Die aus der Kreisliga erfolgsverwöhnten Kicker müssen sich nun aber wieder öfter auf Niederlagen einstellen. „Dass wir als erster Absteiger gehandelt werden, stört uns überhaupt nicht. Als Aufsteiger, zudem noch über die Relegation, muss man darüberstehen“, sagt Blatter. Zumal er auch einen Vorteil sieht: „Uns kennen auch die wenigsten Mannschaften. Da werden sich noch einige wundern.“

Der FC-Coach gibt sich kämpferisch und selbstbewusst. „Wir wollen der Liga zeigen, dass wir den Klassenerhalt durchaus schaffen können.“ Nur Torhüter Simon Hepp und Danilo Russo sind „eingebürgert“, der Rest der Mannschaft besteht aus Eigengewächsen. „Unser Zusammenhalt ist sehr stark.“ Blatter kennt zwar bisher nur ein paar Teams der Liga, dennoch wagt sich der Schlüchttäler Coach auf das teilweise unbekannte Terrain und  tippt den dritten Spieltag:

TuS Efringen-Kirchen - FC Wallbach (Fr 19:30)
Ich gehe davon aus, dass sich die Qualität des Landesligaabsteigers durchsetzen wird: 3:1.


 

SV Buch - FC Erzingen (Sa 16:00)
Die Gäste schätze ich in dieser Saison brutal stark ein. Es gibt ein knappes 2:1 für Erzingen.


 

FC Schlüchttal - SpVgg Brennet-Öflingen (Sa 16:00)
Ich tippe mein Team grundsätzlich nicht, hoffe natürlich auf einen Sieg.


 

FC Schönau - Bosporus FC Friedlingen (Sa 17:30)
Die Schönauer werden auch in dieser Saison oben mitspielen. Gegen Bosporus werden sie ihre Serie fortsetzen –  2:0.


 

SV Weil 1910 II - FV Lörrach-Brombach II (Sa 18:00)
Das sind wirklich zwei Topmannschaften, die aufeinandertreffen. Deshalb rechne ich auch mit einem Unentschieden: 1:1.


 

FC Geißlingen - SV Jestetten (So 15:00)
Das Derby wird seine Anziehungskraft nicht verfehlen. Geißlingen ist sehr euphorisiert, aber der SVJ holt einen Punkt: 2:2.


 

FC Zell i.W. - VfR Bad Bellingen (So 15:00)
Auch hier tippe ich auf ein Remis. Zell mit seiner Erfahrung und Bad Bellingen mit starken Neuzugängen – das gibt ein 2:2.


 

FC Wehr - FC Wittlingen (So 15:00)
Wittlingen kenne ich noch von früher, eine starke Truppe. Ich schätze sie stärker ein als Wehr, deshalb 0:1.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
15.11.2017 - 1.540

TuS Efringen-Kirchen und Trainer Thomas Hauser trennen sich

Bezirksligist und sein Coach beenden Zusammenarbeit per sofort +++ Tabellendruck wurde zu groß +++ Nachfolger am Freitag

16.11.2017 - 944

Dennis Weiß übernimmt den TuS Efringen-Kirchen

Co-Trainer coacht ab sofort den abstiegsgefährdeten Bezirksligisten Efringen-Kirchen +++ Peter Waßmer wird Assistent

14.10.2017 - 607

Doppelte Wende: SV Weil II ringt FC Schlüchttal 3:2 nieder

Chancenwucher bei der Weiler Reserve +++ Aufsteiger hat die ersten Auswärtspunkte bereits vor Augen

16.11.2017 - 486

Markus Eggert: "Große Unterschiede zur Kreisliga erkennbar"

Berziksligatipp mit Markus Eggert, Trainer des FC Geißlingen

12.11.2017 - 423

Talfahrt des FC Schlüchttal hält an

Michael Schwald verbreitet beim Gegner Angst +++ Spielabsage zwischen Wittlingen und Schönau

29.05.2017 - 400

Felix Blatter: "Die Relegation ist voll drin im Kopf"

Nachgefragt bei Felix Blatter, Trainer FC Schlüchttal


Hast du Feedback?