FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Sonntag 05.11.17 16:31 Uhr|Autor: FuPa-Redaktion731
Am Wochenende war es wieder soweit es wurde nicht nur um den Ball sondern auch um Punkte gekämpft. F: Danilo Thienelt

So lief Spieltag 13 der Oberliga Nord

AKTUALISIERT - MIT VIDEOS & GALERIEN: Rathenow gibt sich in Frankfurt keine Blöße, TeBe, Staaken und Altlüdersdorf gewinnen erneut und Wismar siegt im Nord-Derby.

Rathenow bleibt in der Oberliga Nord weiterhin das Maß der Dinge. In Frankfurt gab sich Optik keine Blöße. Auch TeBe und Anker Wismar konnten gewinnen. Die Zusammenfassung und die Wahl zur Elf der Woche in der Oberliga Nord.


Für die ausführlichen Spielverläufe, alle Daten und Fakten zu den Matches und die Wahl zur Elf der Woche einfach in die jeweiligen Spiel- bzw. Vereins-Logos klicken.  Im Spielbericht findet Ihr dann die Aufstellungen, Wechsel und die Ticker zum Nachlesen und könnt Eure "Spieler der Partie" wählen.



FC Hansa Rostock II - Tennis Borussia Berlin 1:3
TeBe wird seiner Favoritenrolle gerecht und gewinnt bei Hansa Rostocks zweiter Vertretung. Mann des Spiels war TeBes Manuel Fischer der alle drei Treffer für die Berlin erzielte.


Schiedsrichter: Matthias Alm (FSV Union) - Zuschauer: 151
Tore: 0:1 Manuel Fischer (39.), 0:2 Manuel Fischer (42.), 0:3 Manuel Fischer (50.), 1:3 Valentin Rode (56.)


1. FC Frankfurt (Oder) - FSV Optik Rathenow 1:3
Optik bleibt weiter ohne Niederlage und Murat Turhan trifft und trifft und trifft. Sechs Tore in 12 Spielen für den Angreifer von Rathenow. Gegen die nun auf Platz 16 stehenden Frankfurter steuerte er zwei Tore zum Sieg bei.


Schiedsrichter: Nico Savoly - Zuschauer: 154
Tore: 0:1 Aleksandar Bilbija (47.), 0:2 Murat Turhan (53.), 1:2 Mathias Reischert (64.), 1:3 Murat Turhan (77.)
Besondere Vorkommnisse: Jerome Leroy (FSV Optik Rathenow) scheitert mit Foulelfmeter an Torwart Damian Schobert (80.)




FC Anker Wismar - Torgelower FC Greif 1:0
Erst kurz vor Schluss viel die Entscheidung im Duell in Wismar. Sebastian Schiewe erzielte das "goldene" Tor zwei Minuten vor Abpfiff. Fünf Spiele in Folge ist Anker ohne Niederlage.


Schiedsrichter: Matthias Bastian - Zuschauer: 185
Tore: 1:0 Sebastian Schiewe (88.)


FC Mecklenburg Schwerin - SV Altlüdersdorf 1:2
Der FC Mecklenburg stürzt durch die erneute Niederlage immer weiter in Richtung der Abstiegsränge. Altlüdersdorf kann sich druch die geholten drei Punkte nach oben orientieren und hat nun dreimal in Folge gewonnen. >>>Zum ausfürhlichen Bericht!<<<


Schiedsrichter: Christian Stein - Zuschauer: 289.
Tore: 0:1 Kamil Krzysztof Zielinski (4.), 0:2 Karim Darwiche (57.), 1:2 Jannik Zotke (69.)

GALERIE FC Mecklenburg Schwerin - SV Altlüdersdorf


Malchower SV 90 - SC Staaken 0:2
Drei Rote Karten gab es im Spiel des MSV 90 gegen Staaken. Der Aufsteiger Staaken gewinnt am Ende und etabliert sich im Mittelfeld der Tabelle. Malchow verliert die letzten fünf Spiele und steckt in einen handfesten Krise. 


Schiedsrichter: Justin Weigt (Wernsdorf) - Zuschauer: 185
Tore: 0:1 Philipp Schulz (8.), 0:2 Marvin Kubens (35.)
Platzverweise: Rot gegen Fabian Engel (10./SC Staaken/Tätlichkeit), Rot gegen Toralf Schult (43./Malchower SV 90/grobes Foulspiel), Rot gegen Przemyslaw Krzysztof Lagiewczyk (79./Malchower SV 90/Nachschlagen)


FC Strausberg - Brandenburger SC Süd 05 1:1
Strausberg konnte die Halbzeitführung nicht über die Zeit retten und konnte am Ende nur einen Punkt zu hause behalten was immer noch als Erflog verbucht werden konnte, denn zu Gast war immerhin der Tabellenfünfte.


Schiedsrichter: Christopher Musick - Zuschauer : 116
Tore: 1:0 Karim Wael (45. Foulelfmeter),1:1 René Görisch (57.)

SV Victoria Seelow - Charlottenburger FC Hertha 06 1:3
Das Kellerduell entschied Charlottenburg für sich. Hertha 06 schiebt sich damit an Seelow vorbei und belegt nun Platz 14.


Schiedsrichter: Jan Scheller Zuschauer:235
Tore: 0:1 Ali Ayvaz (8.), 0:2 Jose Raimundo Silva Magalhaes (28.), 1:2 Sebstian Jankowski (44.), 1:3 Ergün Cakir (95.)

Besondere Vorkommnisse: Gelb-Rote Karte für Rick Drews (38.), Gelb-Rote Karte Mohamed Saloun Toure (69.)



GALERIE SV Grün-Weiß Brieselang - FC Hertha 03 Zehlendorf

SV Grün-Weiß Brieselang - FC Hertha 03 Zehlendorf 0:2
Kurz nach der Pause kam der Doppelschlag durch Sebastian Huke von dem sich Brieselang nicht mehr erholte.


Schiedsrichter: Florian Markhoff  Zuschauer: 142
Tore:  0:1 Sebastian Huke (48.), 0:2 Sebastian Huke (50,)
 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
10.11.2017 - 2.100

LIVE: Das AOK-Landespokalviertelfinale im Überblick:

Der Weg ins diesjährige Pokalendspiel ist für die acht verbliebenen Mannschaften nicht mehr weit.Wir blicken für euch auf die bevorstehenden Partien am kommenden Samstag und geben euch einen kompakten Überblick.

12.11.2017 - 1.878

Schiri schickt Tebe Coach Brdaric auf die Tribüne

3.Runde im Berliner-Pilsner-Pokal kompakt: Tapfer kämpfender Berlin-Ligist SV Empor gelingt fast eine Überraschung beim Oberligazweiten Tennis Borussia +++ Im Volkspark Wilmersdorf bleibt die Überraschung aus +++ Hertha 06 gewinnt souverän 3:1 beim 1.FC +++ Berlin Türkspor (Ex Hellas) geht zuhause gegen Berolina Stralau unter +++ Denis Drnda und Novi Pazar ziehen gegen den SC Charlottenburg nach Elfmeterschießen in die nächste Runde ein +++ Alle Sonntag-Spiele im Überblick

07.11.2017 - 1.464

Best of Brandenburg - No.10

Von der Brandenburgliga bis zur Kreisklasse - Ihr habt eure Favoriten gewählt.

16.11.2017 - 1.013

"Wir sollten alle den kommerziellen Erfolg hinten anstellen"

Seit Saisonbeginn ist Alexander Fischer Teammanager beim Brandenburger SC Süd. Für 05 läuft es seitdem so gut wie lange nicht. Ein Interview über das Süd-Geheimnis, Söldner und die Perspektive in Brandenburg.

12.11.2017 - 992

Keine Überraschung im AOK Landespokal

Leichtes Straucheln bei den Favoriten, aber am Ende musste keiner klein beigeben.

09.11.2017 - 846

40. Regio-Cup: Berlin unter einem Dach

Am 07.Januar versammelt sich in der Max-Schmeling-Halle ein attraktives Teilnehmerfeld um den Berliner Hallenmeister auszuspielen

Tabelle
1. Rathenow 1329 35
2. FC Hertha 03 139 29
3. TeBe 1313 26
4. Lichtenb. 47 1212 26
5. Branden. SC 1216 25
6. Anker Wismar 1411 25
7. SC Staaken (Auf) 139 19
8. Strausberg 12-8 17
9. SVA 13-4 16
10. Malchower SV 14-10 15
11. TFC Greif (Auf) 13-3 13
12. FC Hansa II 12-3 12
13.
FC Frankfurt 14-14 12
14.
Meck SN 12-11 10
15.
CFC Hertha06 12-15 10
16.
SV Seelow 12-12 9
17. Brieselang 12-19 8
ausführliche Tabelle anzeigen
Interessante Links
Ligabericht
NOFV Oberliga Nord
Im Liveticker: Altlüdersdorf empfängt Malchow
Bei FuPa.tv: Lichtenberg und Staaken empfangen Strausberg und Seelow
"Wir sollten alle den kommerziellen Erfolg hinten anstellen"
FC Mecklenburg Schwerin FC Mecklenburg SchwerinAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FC Anker Wismar FC Anker WismarAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Charlottenburger FC Hertha 06 Charlottenburger FC Hertha 06Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
SC Staaken SC StaakenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FC Hertha 03 Zehlendorf FC Hertha 03 ZehlendorfAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Malchower SV 90 Malchower SV 90Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Lichtenberg 47 SV Lichtenberg 47Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
Brandenburger SC Süd 05 Brandenburger SC Süd 05Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Altlüdersdorf SV AltlüdersdorfAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FC Strausberg FC StrausbergAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Victoria Seelow SV Victoria SeelowAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Grün-Weiß Brieselang SV Grün-Weiß BrieselangAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
1. FC Frankfurt (Oder) 1. FC Frankfurt (Oder)Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
Torgelower FC Greif Torgelower FC GreifAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FSV Optik Rathenow FSV Optik RathenowAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Tennis Borussia Berlin Tennis Borussia BerlinAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FC Hansa Rostock FC Hansa RostockAlle Vereins-Nachrichten anzeigen

Hast du Feedback?