FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Freitag 14.07.17 14:00 Uhr|Autor: Volker Buch386
Die Mombacher (dunkles Trikot) müssen den Spagat mit der Integration der Neuzugänge schaffen, um eine Rolle in der Landesliga Ost zu spielen. F: Wolff

Fortuna besiegt Aksu standesgemäß

11:0 im Test gegen den B-Ligisten +++ Neu formierte Truppe muss sich erstmal einspielen +++ U19 des FCK als erster Prüfstein

Mombach. Seinen ersten Test gegen den B-Ligisten FC Aksu Diyar hat der Verbandsliga-Absteiger standesgemäß mit 11:0 (4:0) gewonnen. Für Neu-Trainer Oliver Schmitt bot die Partie die Gelegenheit, zu beiden Halbzeiten ordentlich zu rotieren. „Wir haben 18 Neue, die sich einspielen müssen.“ Dementsprechend sollten sie sich gegen Aksu „beschnuppern“. Ein Maßstab sei der Gegner natürlich nicht gewesen, sagt Schmitt, „aber wir hatten Spaß und es hat schon harmoniert.“ Gerade den Stürmern habe es gutgetan, Tore zu schießen. Beim Rhein-Nahe-Liga-Turnier in Waldalgesheim wartet mit der U19 des FCK nun ein ganz anderes Kaliber auf Mombach. „Dort werden wir krassser unsere Defiziete aufgezeigt bekommen“, meint der Trainer.



Torschützen: 3 x Siewe, Szulc, Streker, Kalbfuß, Zaucker, Omokaro, Quint, Schmuck, Meier.



 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
24.11.2017 - 99

Wenig Worte nötig

SVH-Coach Schäfer fordert Entschlossenheit in Altleiningen


Hast du Feedback?