Corona: FC Deisenhofen startet Einkaufshilfe für Senioren
Donnerstag 19.03.20 14:45 Uhr|Autor: Anton Deibele2.335
FC Deisenhofen startet Einkaufshilfe für Senioren in Zeiten von Corona <em>Sven Leifer</em>

Corona: FC Deisenhofen startet Einkaufshilfe für Senioren

Auch Wasserburg und Kollbach engagieren sich
Starkes Signal! Auch der FC Deisenhofen geht als Vorbild voran. Wie andere Vereine aus Bayern unterstützt der Bayernligist Risikogruppen mit Einkäufen und Botengängen.


Deisenhofen - In den Vereinen liegt der Spielbetrieb still, doch trotzdem wollen viele Klubs ihren Mitgliedern, Fans und Gemeinden in dieser schwierigen Zeit etwas zurückgeben. Viele Klubs wollen mit steigender Zahl der Infizierten und Hilfsbedürftigen ihre Hilfe anbieten. Vor allem aber geht es den Vereinen darum, den Risikogruppen, vorwiegend ältere Menschen, den Alltag zu erleichtern und unerlässliche Aufgaben wie das Einkaufen abzunehmen. Zusätzlich dazu übernehmen die Kicker anfallende Botengänge, die nicht warten können.

Deisenhofen, Kollbach und Wasserburg  engagieren sich

Der FC Deisenhofen, der TSV 1880 Wasserburg und der 1.FC Kollbach engagieren sich bereits und ihre Hilfe angeboten.

Auch wenn der Fußball ruht: Dieses solidarische Verhalten wird in den kommenden ungewissen Tagen und Wochen gefragt sein. Andere Vereine werden den Beispielen sicher folgen.


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Mathias Willmerdinger - vor
Regionalliga Bayern
Am Samstag soll es auf den Sportpl&auml;tzen Bayerns wieder wettkampfm&auml;&szlig;ig zur Sache gehen. Dazu m&uuml;ssen die Vereine aber einiges beachten.
200 Zuschauer "frei", Registrierung, Kiosk: Das ist das BFV-Konzept

Kurz vor dem Pflichtspiel-Start herrscht immer noch keine Klarheit +++ Verband informiert in Webinaren

Die Zeit drängt! Am gestrigen Dienstagnachmittag bzw. -abend informierte der Bayerische Fußballverband (BFV) die Vereine über das ausgearbeitete Hyg ...

Freisinger Tagblatt / Nico Bauer - vor
Regionalliga Bayern
Diese Zeiten sind vorbei – trotzdem müssen die Klubs gerade jetzt einiges berücksichtigen.
Was müssen Vereine und Zuschauer beachten? Elf Fragen und elf Antworten zum Re-Start

Am Wochenende rollt der wieder der Ball

Zuschauerzahl, Spielerwechsel, Abstandsgebot: Wegen der Corona-Krise ist alles anders. Das FT beantwortet elf wichtige Fragen vor dem Re-Start der Fußballer.

Mathias Willmerdinger - vor
Bayernliga Süd
Matthias Strohmaier (re.) hat bei T&uuml;rkspor Augsburg sportlich das Sagen.
Guardiola, ten Hag, Klose: Strohmaier hat alles aufgesogen

Der 26-Jährige gebürtige Dingolfinger im Interview +++ Warum ein geplatztes USA-Engagement Türkspor Augsburg in die Karten spielte

Er hat schon für Deutschland gespielt, jetzt trainiert der gebürtige Dingolfinger Matthias Strohmaier Türkspor Augsb ...

Florian Würthele - vor
Bayernliga Süd
Donaustaufs stellvertretender Gesch&auml;ftsf&uuml;hrer Michael Fischer (r.) mit Neuzugang Sandro Gotal.
Von Österreichs 1. Liga zum SV Donaustauf

Der Bayernligist nimmt Sandro Gotal unter Vertrag. Für den Profistürmer ist es nach vielen Stationen im Ausland die erste in Deutschland.

Der SV Donaustauf untermauert seine Ambitionen mit einem Transferknüller. Wie der SVD am Dienstagabend mitteilt ...

Florian Würthele - vor
Regionalliga Bayern
Donaustaufs &bdquo;Leader&ldquo; Martin Sautner (l.) im Zweikampf mit dem jungen Tobias Stockinger.
Nach Burmberger-Rot: Donaustauf schlägt Regionalligist Schalding

Der SV gewinnt gegen Schalding-Heining nach zwei späten Treffern 2:1. Das Ergebnis hatte allerdings wenig Aussagegehalt.

Ein Sieg ohne wirkliche Aussagekraft – so darf wohl der 2:1-Erfolg des SV Donaustauf in seinem letzten Testspiel klassifiziert we ...

Mathias Willmerdinger - vor
Bayernliga Süd
Da war noch alles in Ordnung: Florian Schweiger (am Boden) versucht Pipinsrieds Faton Dzemailji zu stoppen. Kurz vor Schluss wurde die Partie wegen zwei schweren Verletzungen abgebrochen.
Abgebrochener Aiglsbach-Test: Ein Abend mit viel Schrecken

TVA-Kapitän Florian Schweiger (28) verletzt sich bei der Generalprobe gegen Pipinsried schwer am Knie, kann aber am Montag leichte Entwarnung geben

Dieses Spiel werden sowohl die Kicker des TV Aiglsbach auch als die des FC Pipinsried so schnell nicht ...

Mathias Willmerdinger - vor
Bezirksliga Unterfranken West
Ab dem 19. September darf wieder gestartet werden - auch vor Zuschauern.
Freigabe erteilt: Spielbetrieb ab 19.9. vor maximal 400 Zuschauern

Durchbruch: Das erhoffte positive Signal aus der Staatskanzlei ist da

Hubert Aiwanger hatte sich schon für den Amateursport stark gemacht in den letzten Tagen. Die wohlwollenden Worte des stellvertretenden Ministerpräsidenten durften durchaus als Ind ...

Mathias Willmerdinger - vor
Regionalliga Bayern
Dr. Rainer Koch hat in einem Webinar &uuml;ber die weiteren Schritte des BFV informiert.
Spielpläne, Hygienekonzept, Verweigerer: BFV nimmt Stellung

Maximale Flexibilität bei der Spielplan-Gestaltung +++ Pläne sollen schon am Mittwoch für alle Ligen vorliegen

In einem Webinar hat sich der Bayerische Fußball-Verband (BFV) am Dienstagnachmittag zu den neuesten Entwicklungen geäußert. Wohlwollend ...

Starnberger Merkur / Michael Grözinger - vor
Regionalliga Bayern
Je nach Anlage sind unterschiedlich viele Zuschauer auf dem Fußballplatz erlaubt.
BFV-Hygienekonzept fertig: 200 Zuschauer überall erlaubt - 400 nur unter Auflagen

Hygienekonzept des BFV bereitgestellt

Der BFV veröffentlichte sein Hygienekonzept zum Re-Start im Amateurbereich bei den Webinaren am Dienstag.

M.Willmerdinger / Presse BFV - vor
Regionalliga Bayern
Letzte Ausweg Spielabsage: Sehen sich Vereine nicht in der Lage, in der K&uuml;rze der Zeit die Hygiene-Auflagen umzusetzen, kann ein Spiel am 19. oder 20. September kostenfrei verlegt werden.
Regierung lässt Vereine zappeln: Kurzfristige Spielabsagen möglich

BFV reagiert auf die immer noch fehlenden verbindlichen Vorgaben aus der Staatskanzlei

In zwei Tagen soll es also wieder soweit sein: Der Wettkampfbetrieb in Bayern darf vor Zuschauern wieder aufgenommen werden. So sehr die Fußballfreunde von Aschaff ...

Tabelle
1. Pipinsried (Ab) 2462 66
2. Deisenhofen (Auf) 2315 44
3. Wasserburg (Auf) 248 42
4. Ingolstadt II (Ab) 2418 42
5. Schwabmünch. 2410 39
6. TSV Kottern 236 38
7. TSV 1860 II 240 33
8. Kirchanschör 23-5 31
9. FC Ismaning 236 30
10. Donaustauf (Auf) 22-8 29
11. TürkAugsburg (Auf) 23-1 28
12. SSV Jahn II 24-10 27
13. Dachau 65 24-16 27
14. TSV Landsb. (Auf) 23-7 25
15. Hankofen 23-8 24
16. Schw. Augsb. 24-19 23
17. SV Pullach 24-25 23
18. Nördlingen 23-26 14
Wertung gemäß Direkter Vergleich
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich