FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Montag 11.09.17 14:55 Uhr|Autor: Fürstenfeldbrucker Tagblatt - Dirk Schiffner87
F: Metzler

FC Aich landet gegen Igling den ersten Dreier

Ein Sieg gegen den Frust
Der FC Aich hat sich seinen Frust von der Seele geballert und den ersten Saisonsieg gefeiert. Gegen den Aufsteiger SV Igling siegte die Mannschaft von Trainer Edit Besirovic mit 4:0 (4:0). 

FC-Sprecher Oliver Schmidt sprach von einer „geschlossenen Mannschaftsleistung“. Allerdings präsentierte sich der Aufsteiger auch erschreckend schwach.

Von Beginn an dominierten die Gastgeber die Partie, doch spätestens am Iglinger Strafraum war Endstation. Nach 31 Minuten gab Dominik Zimmermann den Startschuss zu turbulenten zwölf Minuten. Mit einem überlegten Schlenzer überwand der Neuzugang vom TSV Moorenweis den Iglinger Schlussmann (31.). Florian Friedrich legte fünf Minuten später mit einem Lupfer das 2:0 nach.

Nach 42 Minuten trug sich Adnan Velic, der eigentlich als spielender Co-Trainer für die in der A-Klasse spielende Reserve-Truppe vom SC Maisach geholt wurde, ebenfalls in die Trefferliste ein. Den folgenden Iglinger Anstoß eroberten die Hausherren, der Ball gelangte zu Zimmermann, der zum 4:0 vollendete.

Nach Wiederanpfiff war Aich weiterhin Herr im eigenen Hause, allerdings zeigte sich die FC-Offensive im Abschluss nicht so kaltschnäuzig wie noch vor der Pause. Der Iglinger Schlussmann Andreas Schaudt verhinderte ein höheres Debakel.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
21.09.2017 - 247

Sparkassen-Cup: Jais führt Oberweikertshofen zum Sieg

Gegen FC Aich

25.09.2017 - 69

Böck nach Heimerfolg: "Es war ein enges Spiel"

Mammendorf bleibt Unterpfaffenhofen auf den Fersen

25.09.2017 - 40

Kanzlers klare Worte: "Jetzt beginnt der Abstiegskampf"

Altenstadts Durststrecke hält an

25.09.2017 - 40

Ouro-Agouda erzielt das Tor des Tages

BCA überflügelt Moosburg

25.09.2017 - 37

Pöcking wieder schmucklos, aber erfolgreich

Heimbilanz weiter makellos

25.09.2017 - 34

Lotter trifft vom Punkt: Feldspieler im SCO-Gehäuse machtlos

"Diese Partie hatte keinen Sieger verdient"