FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Sonntag 13.08.17 08:00 Uhr|Autor: FuPa Schnellcheck402
F: Horbach

FuPa Schnellcheck: Eisenbahner SV Aachen

"Wir gehen mit der Zielsetzung in die Saison, Einiges besser machen zu müssen, da wir dieses Jahr eine Mannschaft mit sehr viel Niveau haben."
Der sportliche Leiter Tim Knipprath beantwortet den FuPa-Schnellcheck für den Eisenbahner SV. Neben einem kurzen Rückblick auf die vergangene Spielzeit gibt der Schnellcheck einen Ausblick auf die anstehende Saison:

FuPa Westrhein: Wie zufrieden seid ihr mit der vergangenen Spielzeit?

T.Knipprath: Zufrieden kann mit der vergangenen Spielzeit mit Sicherheit nicht sein. Es gab im letzten Jahr zu viele Missverständnisse innerhalb der Mannschaft, die durch Spieler entstanden, die den Verein verlassen haben. Somit mussten wir die letzten Spiele teilweise mit reaktivierten Spielern spielen und haben zu wenig Punkte geholt. Daher haben wir uns dieses Jahr gut überlegt, wer ihn die Mannschaft passt.

FuPa Westrhein: Welche Spieler verstärken eure Mannschaft? Wer hat den Verein verlassen?

T.Knipprath: Verstärken werden uns: Deniz Yüksekli, Seydou Bah, Kai Czekan, Enes Köse, Uwe Corsten, Justin Hogen, Björn Böhmer, Mirnel Camdzic, Karim Garri, Josef Bonnie und Romeo Muadi-Ngonge, der zuletzt in der ersten rumänischen Liga seine Schuhe schnürte.          Verlassen haben uns einige reaktivierte Spieler, Diren Torunoglu, Faycel Mahrouk und Raphael Pastor Guzman.


FuPa Westrhein: Wann startet bei euch die Saisonvorbereitung? Zu wie vielen Einheiten trifft sich die Mannschaft wöchentlich? Gibt es besondere Highlights?

T.Knipprath: Die Vorbereitung hat Anfang Juli begonnen. Die Mannschaft trifft sich
zweimal pro Woche zum Training und am Wochenende finden meist Testspiele statt.


FuPa Westrhein: Mit welcher Zielsetzung (Mannschaft & Verein) geht ihr in die kommende Spielzeit?

T.Knipprath: Wir gehen mit der Zielsetzung in die Saison, Einiges besser machen zu müssen, da wir dieses Jahr eine Mannschaft mit sehr viel Niveau haben. Wir wollen schönen Fußball spielen und dann wird sich zeigen, was nachher dabei rausspringt.


FuPa Westrhein: Gibt es einen Gegner, gegen den ihr in der kommenden Saison unbedingt gewinnen wollt? Warum?

T.Knipprath: Speziell gibt es da keinen Gegner. Am besten gegen so viele wie möglich.

FuPa Westrhein: Meister in der Saison 2017/2018 wird?

T.Knipprath: Dazu gebe ich guten Grundes keine Prognose ab, Mannschaften wie, Richterich oder Bardenberg haben in letzter Zeit oft hören lassen, dass sie Meister werden, also abwarten.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
13.08.2017 - 2.492

Die heutigen Testspiele in der Übersicht

Kreispokale, Stadtmeisterschaften und alle heutigen Testspiele auf FuPa

07.08.2017 - 2.166

Die Transferbörse auf FuPa

Alle eingetragenen Wechsel in der Übersicht

13.08.2017 - 873

Kreispokal AC: Alle Erstrundenplätze vergeben

In der Qualifikationsrunde sicherten sich vier Mannschaften die restlichen Erstrundenplätze

28.07.2017 - 633
1

FuPa-Schnellcheck: SC Sparta Bardenberg

"Wenn alle mitziehen, dann erreichen wir unsere Ziele automatisch"

11.08.2017 - 503

FuPa-Schnellcheck: VfR Würselen

"Wir haben einige gute junge Spieler aus der eigenen A-Jugend dazu bekommen, die wir Schritt für Schritt in den Seniorenbereich einbinden wollen und setzen hier weiterhin auf Kontinuität und Vereinstreue."

10.08.2017 - 356

FuPa-Schnellcheck: VfB 08 Aachen

"In dieser Saison wollen wir unbedingt die sehr erfahrene und gute Mannschaft von SV Eilendorf III schlagen"