Ales Hanzlik verlässt die DJK Vilzing
Dienstag 12.01.21 14:00 Uhr|Autor: Thomas Mühlbauer 1.450
Bei der DJK Vilzing gibt es im Kader eine personelle Veränderung. Foto: Simon Tschannerl

Ales Hanzlik verlässt die DJK Vilzing

Der Bayernliga-Zweite vermeldet einen Spielerabgang
Nach Winterneuzugang Andreas Jünger gibt es im Bayernligakader der DJK Vilzing weitere personelle Veränderungen. Linksverteidiger Ales Hanzlik (33) verlässt die Schwarzgelben in der Winterpause mit noch unbekanntem Ziel.


Hanzlik war im Sommer 2019 an den Huthgarten gewechselt und absolvierte in der verlängerten Saison 19/21 bislang 11 Punktspiele. "Für Ales ist es wirklich schade, er war ein prima Typ und man konnte sich auch sportlich immer auf ihn verlassen. Die Krisenzeit hat seinen Plan mit Arbeiten und Fußball spielen in Deutschland aber natürlich ziemlich über den Haufen geworfen, der Verein musste auf der anderen Seite aufgrund der Lage intern auch einige Einschnitte vornehmen. Er hat sich in der Summe letztlich entschieden, zu seiner Familie nach Tschechien zurückzukehren. Wohin Ales wechselt, steht noch nicht fest, evtl. kehrt er auch fußballerisch nach Tschechien zurück oder er wechselt ins für ihn grenznahe Österreich", informiert Vilzings Sportlicher Leiter Roland Dachauer über die Personalie.

"In der aktuellen Zeit kann ich seine Entscheidung sehr gut nachvollziehen, dass sich Prioritäten verschieben. Wir wünschen Ales Alles Gute für seine Zukunft und vor allem viel Glück und Gesundheit für ihn und seine Familie, Ales war ein ganz feiner Charakter", findet Dachauer nur positive Worte für den 33-jährigen Abwehrspieler. Neben Hanzlik wird die Rückrundenvorbereitung vorerst auch Talent Lukas Laumer (18) nicht mit dem Bayernligakader bestreiten. Er wird nach seiner Operation im Frühjahr in der U19 wieder versuchen, Fuß zu fassen.

Ob Ales Hanzlik die letzte Personalie der Wintertransferperiode wird, konnte Dachauer final nicht beantworten. "Wenn man sieht, was in dieser unsicheren Zeit alles durcheinander gewürfelt wird, ist es sehr schwer, auch nur ein paar Wochen vorauszuschauen. Wir lassen uns ein Stück weit überraschen, was die kommenden Wochen personell noch bringen werden", gibt Vilzings sportlicher Leiter zu Protokoll.


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Florian Würthele - vor
Bayernliga Nord
Archivfotos: Simon Tschannerl, Alexander Schlirf, Rayn Evans
Monatelang ohne Punktverlust

Das sind die längsten Siegesserien der Oberpfälzer Verbandsligisten

Der SV Donaustauf und der SV Seligenporten haben zu Beginn der laufenden Saison ihren eigenen Rekord an Siegen hintereinander auf Verbandsebene geknackt. Wie lang waren die bisher l ...

Thomas Mühlbauer - vor
Bayernliga Nord
Andreas Jünger (l.) schließt sich dem Vilzinger Bayernligisten an.
DJK Vilzing verpflichtet Andreas Jünger

Winterneuzugang für die DJK Vilzing - Angreifer Andreas Jünger kehrt vom SV Schalding zurück nach Vilzing.

Zum Jahreswechsel dürfen sich die Bayernligakicker der DJK Vilzing über Verstärkung im Aufstiegsrennen freuen, vom Regionalligisten SV Schald ...

csv - vor
Bayernliga Nord
Er war auf dem Platz stets ein Leitwolf und der klassische Fels in der Brandung – Chams Kapitän Georg Raab (Mitte, hier gegen den SSV Jahn II 2007). Foto: Simon Tschannerl
Eine absolute Ikone des ASV Cham

Mit 17 spielte Georg Raab das erste Mal für die Chamer, sein Einsatz bei der SG Post Süd Regensburg hatte ein jähes Ende. (M-Plus)

Georg Raab ist eine Ikone des ASV Cham, der im gleichen Atemzug mit Arthur Pongratz, Aki Hirmer oder Thomas Strobl ge ...

PM / ts - vor
Bayernliga Nord
Ales Hanzlik hat seine Zelte bei der DJK Vilzing abgebrochen
Vilzing und Legionär Hanzlik gehen getrennte Wege

Der ehemalige tschechische Zweitliga-Profi wird nicht mehr für den Bayernligisten auflaufen

Nach Winterneuzugang Andreas Jünger gibt es im Bayernligakader der DJK Vilzing eine weitere personelle Veränderung. Linksverteidiger Ales Hanzlik (33), der 1 ...

Werner Schaupert - vor
Bayernliga Nord
Neun Mal betreut Faruk Maloku seine DJK Gebenbach noch im Kampf um Punkte in der Bayernliga. Dann beendet er seine erfolgreiche Arbeit bei den „Grün-Weißen“.
Faruk Maloku verlässt die DJK Gebenbach im Sommer

Die Verantwortlichen des Bayernligisten und der erfolgreich arbeitende Coach haben sich darauf verständigt, den auslaufenden Kontrakt nicht mehr zu verlängern.

Fünf Jahre ist es her, als Faruk Maloku in der Winterpause der Saison 2015/16 die DJK Geb ...

Thomas Seidl - vor
Regionalliga Bayern
Wann wieder Fußball gespielt werden darf, ist aktuell nicht absehbar
BFV plant Anpassung: Keine Corona-Absagen mehr auf Verdacht

Wie FuPa erfahren hat, soll Ausfällen aufgrund von Corona-Verdachtsfällen der Riegel vorgeschoben werden ++++ Nächste Woche will Verbandsspitze “Grundsätzliches zum weiteren Fortgang” besprechen

Wann wieder Fußball gespielt werden darf, steht ...

red - vor
Regionalliga Bayern
Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (neben Bundeskanzlerin Angela Merkel) verteidigt die gemeinsam getroffenen Maßnahmen von Bund und Ländern.
Kein Amateurfußball im Januar: Lockdown wird verschärft

Bund und Länder einigen sich auf Verlängerung der geltenden Einschränkungen bis zum 31. Januar und weitere lokal-geltende Verschärfungen +++ Amateurfußball muss weiter pausieren

Die aktuell geltenden Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie w ...

Thomas Seidl - vor
Bayernliga Nord
Faruk Maloku hat bei der DJK Gebenbach eine sehr erfolgreiche Ära geprägt
Gebenbach und Maloku: Eine Erfolgsgeschichte geht zu Ende

Der Nord-Bayernligist und der 42-jährige Übungsleiter werden am Saisonende ihre fünfeinhalbjährige Zusammenarbeit beenden

Als Faruk Maloku Anfang 2016 als Trainer zur DJK Gebenbach kam, steckte der damalige Landesliga-Neuling mitten im Abstiegska ...

Redaktion - vor
Regionalliga Bayern
Von nun an einer der 17 Regionalliga-Trainer: Dominik Haußner übernimmt am sofort den TSV Rain/Lech.
TSV Rain: Der neue Alex Käs steht fest

Dominik Haußner, bis Sommer in Diensten von Bayernligist Ammerthal, tritt beim Regionalligisten die Nachfolge von Alex Käs an

Zwar gewann der TSV Rain/Lech beide Spiele, dennoch sind bei den Schwaben die Duelle mit dem ASV Neumarkt in der Bayernliga ...

PM BFV / red - vor
Regionalliga Bayern
Meinungsumfrage: Sorgen, Nöte, Zustimmung

BFV hat erneut eine Umfrage durchführen lassen, an der 1664 Vereinsfunktionäre teilgenommen haben

Der große Zuspruch der Vereine für die BFV-Entscheidung im Frühjahr 2020, die Saison 2019/20 nicht abzubrechen, sondern bis Sommer 2021 sportlich zu E ...

Tabelle
1. Eltersdorf 2655 61
2. DJK Vilzing 2440 55
3. Seligenport. 2329 49
4. Großbardorf 2512 43
5. Ammerthal 24-1 38
6. Ansbach 2317 36
7. FCE Bamberg (Auf) 24-1 35
8. Würzburg. FV 235 34
9. Gebenbach 235 32
10. ATSV Erlang. 23-5 31
11. ASV Cham (Auf) 23-6 31
12. TSV Abtswind 24-17 27
13. DJK Bamberg 24-16 23
14. Bayern Hof 21-14 23
15. 1. FC Sand 24-12 21
16. TSV Karlburg (Auf) 25-41 14
17. Vikt. Kahl (Auf) 21-50 9
Wertung gemäß Direkter Vergleich
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich