FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Donnerstag 06.07.17 11:00 Uhr|Autor: ako1.836
1
Julian Ceesay hat sich der DJK Gebenbach angeschlossen. Foto: ako

DJK Gebenbach holt Julian Ceesay

Bayernligaaufsteiger ist über weiteren Führungsspieler froh und vergrößert damit die Chance auf den Klassenerhalt.

Nun steht es fest. Der sechste externe Neuzugang der DJK Gebenbach heißt Julian Ceesay und kommt vom Bayernligisten und künftigen Ligakonkurrenten FC Amberg zum Aufsteiger nach Gebenbach.



Als sich in den letzten Wochen abzeichnete, dass sich die Wege von Julian Ceesay und des FC Amberg doch trennen würden, wurde viel spekuliert, wohin es den 27-jährigen Sulzbach-Rosenberger ziehen könnte. Jetzt kurz vor Saisonstart in die erste Bayernligasaison lässt Neuling Gebenbach mit dieser Personalie aufhorchen und vergrößert mit dieser Verpflichtung zugleich die Chancen im Kampf um den Klassenerhalt, so jedenfalls sieht es DJK-Trainer Faruk Maloku. „Es ist sehr wichtig, einen weiteren Führungsspieler seines Kalibers in unseren Reihen zu haben. Er wird unsere Abwehr richtig verstärken und viel dazu beitragen, unser Ziel Klassenerhalt zu erreichen. Schon beim ersten Kontakt mit ihm haben wir gemerkt, dass wir absolut auf derselben Wellenlänge liegen und perfekt zusammenpassen“, so Maloku.

Ähnlich sah es auch Julian Ceesay: „Es waren sehr gute Gespräche mit den Verantwortlichen und Trainer Faruk Malokus Konzept hat mich überzeugt. Ich komm ja aus der Nähe und habe dadurch immer mitbekommen, was in Gebenbach passiert. Natürlich auch durch den Kai und den Oli.“ Nachdem Ceesay sämtliche Jugendmannschaften des FC Amberg durchlaufen hatte, wechselte der 1,89 Meter große Defensivspieler 2009 zum FV Vilseck in die Bezirksliga. 2012 kehrte er zum FCA in die Bayernliga Nord zurück und besonders in den letzten drei Jahren war er aus der Mannschaft der Gelb-Schwarzen nicht mehr wegzudenken. Als Innenverteidiger gehörte er bei den Vilsstädtern nach deren Aufstieg vor zwei Jahren auch in der Regionalliga zu den Leistungsträgern. „Julian passt in jeder Hinsicht perfekt zu uns und unserer Mannschaft – sowohl sportlich als auch charakterlich. Wir freuen uns auf eine langfristige und erfolgreiche Zusammenarbeit mit ihm“, so Maloku.

Nach den Neuzugängen Dominik Haller (DJK Ammerthal) und Andre Biermeier (SpVgg Bayern Hof) verstärkt mit Ceesay ein weiterer gestandener Bayernligaspieler die DJK. Auch die weiteren Neuzugänge Marco Seifert (FC Amberg) und Johannes Böhm (SSV Jahn Regensburg) hatten schon einige Einsätze in der Bayernliga. Und nicht zuletzt deutete Nachwuchstalent Jonas Lindner in den bisherigen Testspielen an, weshalb er bei der SpVgg Bayreuth als 18-Jähriger in den Regionalligakader der Oberfranken hochgezogen wurde.

 
1 Kommentare3 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
06.07.2017 - 1.414

Fortuna verliert in der Nachspielzeit

18.01.2016 - 1.311

Schweißtreibender Auftakt bei frostigen Temperaturen

Mit OTV-Video: Fußball-Regionalligist FC Amberg befindet sich seit Montagabend wieder im Training +++ Ceesay und Werner stoßen später zum Kader

13.01.2016 - 1.179

Elf der Vorrunde: Auswahl - Amberg/Weiden

Wir haben für euch die "Elf der Vorrunde" gewählt

05.07.2017 - 640

Ammerthal erwartet schweres Spiel in Regensburg

Fortuna ist heiß auf den Bayernligisten

10.08.2017 - 501

Inter Bergsteig verpasst Überraschung

DJK Ammerthal setzt sich im Verbandspokal mit 2:0 gegen die Amberger durch.

26.07.2017 - 500

Die ELF DER WOCHE aus Amberg/Weiden

Es geht wieder los: wir sagen, wer aus dem Kreis Amberg/Weiden dabei ist!

Tabelle
1. Eichstätt 3449 73
2. Aschaffenb. (Ab) 3449 69
3. Aubstadt 3439 68
4. Großbardorf 3430 64
5. ASV Neumarkt (Auf) 3423 64
6. Eltersdorf 342 49
7. 1. FC Sand 346 49
8.
Ammerthal (Auf) 340 48
9.
Würz.Kickers II * (Auf) 348 48
10. FC Amberg (Ab) 344 44
11.
DJK Bamberg 34-5 43
12.
Würzburg. FV 34-15 43
13.
Ansbach (Auf) 34-3 42
14.
SpVgg Weiden 34-22 41
15. SC Feucht 34-14 37
16. Erlenbach 34-50 28
17. Haibach 34-27 25
18. Frohnlach 34-74 13
* FC Würzburger Kickers II: 3 Punkte Abzug
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit!

Der Nord-14. entgeht als bester Bayernliga-14. der Abstiegsrelegation.
ausführliche Tabelle anzeigen