Vereinsverwaltung
Suche
Sonntag 15.10.17 21:28 Uhr |Autor: RP / zeit 516

Der Spielverein war nur für eine Nacht Tabellenführer

Giesenkirchen velriert in Kaarst 1:3, Lürrip enttäuschte beim 0:2 in Grefrath.
Nach dem 6:4-Sieg gegen Brüggen durfte der Rheydter Spielverein für circa 20 Stunden wieder die Tabellenführung übernehmen. Die musste er aber am Sonntag wieder an St. Tönis, das die FC-Reserve 3:0 schlug, abgeben. Im Spitzenspiel setzte sich Mennrath 3:2 gegen Bedburdyck durch. Giesenkirchen verlor in Kaarst 1:3 und gehört nur dann noch der Spitzengruppe an, wenn am Dienstag das Nachholspiel in Gnadental (19:30 Uhr) gewonnen wird.

Rheydter SV - TuRa Brüggen 6:4 (2:0). Eigentlich lief alles zunächst nach Plan. Die 2:0-Führung zur Pause durch Tore von Lamin Marikong und René Schnitzler war für die bis dahin schwachen Gäste sehr schmeichelhaft. Direkt nach dem Wechsel zog der Spielverein durch sehenswerte Tore von Ferdi Berberoglu, René Schnitzler und wieder Lamin Marikong auf 5:0 davon. Man stellte sich auf ein Schützenfest ein, aber daran wollten plötzlich auch die Gäste teilhaben. Innerhalb von fünf Minuten kamen sie auf 3:5 heran. In der 81. Minute gelang Brüggen sogar das 4:5. Schließlich sorgte Visar Haklaj noch für das 6:4. "Wäre das noch schiefgegangen, hätten sich die Jungs auf einiges gefasst machen können", sagte Spielertrainer Schnitzler, der überhaupt nicht zufrieden war.

Victoria Mennrath - SV Bedburdyck 3:2 (2:1). Ein Glück, dass Mennrath Torwart David Platen hat. Der hielt in der Schlussphase mit mehreren glänzenden Paraden den Sieg der Victoria fest. Noah Kubawitz brachte die Platzherren nach dem 0:1 mit zwei Toren noch vor der Pause mit 2:1 in Führung. Doch ohne grobe Fehler kommt Mennrath nicht aus. Plötzlich hieß es 2:2. In Überzahl gelang Rico Bihn in der 88. Minute noch der 3:2-Siegtreffer.

SV Grefrath - SV Lürrip 2:0 (1:0). Schon nach zwei Minuten lag Lürrip wieder zurück, vergab dann viele Chancen, Tahir Molliqai handelte sich einen Platzverweis ein, und kurz vor Schluss traf Grefrath zum 2:0.

SG Kaarst - DJK/VfL Giesenkirchen 3:1 (0:0). "Es war enttäuschend. Wir hatten uns mehr vorgenommen", sagte Giesenkirchens Trainer Volker Hansen. Vor allem vor der Pause vergaben die Gäste ihre Chancen. Direkt nach dem Wechsel gelang Kaarst die 1:0-Führung. In der Schlussphase erhöhte Kaarst auf 2:0, Marvin Hermes traf zum 1:2. Mit einem Konter erzielte Kaarst den 3:1-Siegtreffer.

SV St. Tönis - 1. FC Mönchengladbach II 3:0 (1:0). Schon nach vier Minuten war der Plan von FC-Trainer Manuel Moreira über den Haufen geworfen. Da hatten die Hausherren die Führung erzielt. Vor der Pause hatte Philipp Coenen die Chance zum Ausgleich vergeben. Innerhalb von zwei Minuten baute St. Tönis den Vorsprung aus, führte 3:0 und brachte den Sieg problemlos über die Zeit.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
17.11.2017 - 1.002

Trainer Horsch verlässt den FC in der Winterpause

Der Coach übernimmt ab Januar die Verantwortung beim Bezirksligisten Victoria Mennrath als Team-Manager.

14.11.2017 - 756

Die Top-Elf der Woche in den Bezirksligen

15. Spieltag:16 Mannschaften stellen in den sechs Gruppen diesmal mehr als einen Spieler

16.11.2017 - 552

Niederrhein: Das aktuelle Power-Ranking

Die Formstärke der Teams im Überblick - wie gut ist euer Klub drauf?

23.10.2017 - 482

Gebrauchter Sonntag für die Bezirksligisten

In der Gruppe 4 gibt es für Gnadental, Grevenbroich und Bedburdyck/Gierath dreimal nichts zu holen.

14.11.2017 - 444

Krefeld: die Top-Elf der Woche

Alle acht Kreisligen wurden ausgewertet

16.11.2017 - 408

Derby in Giesenkirchen steigt doch Sonntag

Gegen Mennrath geht es für beide um den Spitzenkampf. Lürrip und der FC II sind auch gefordert.

Tabelle
1. T. St. Tönis 1529 36
2. Rheydter SV (Auf) 1522 33
3.
Holzheim 1615 33
4.
Mennrath (Auf) 1517 31
5. Giesenkirch. 1515 28
6. SG Kaarst 153 26
7. SSV Grefrath 151 25
8. DJK Dilkrath 151 24
9. Gnadental 157 21
10. Bedburdyck 157 19
11. TuS Grevenb. 15-7 18
12. SV Lürrip 15-8 18
13. SSV Strümp 15-11 17
14. Brüggen 15-15 15
15. VfL Willich 15-5 14
16. FC Mgladb... II 16-19 13
17. TSV Kaldenk. (Auf) 15-21 9
18. SC Waldniel 15-31 9
ausführliche Tabelle anzeigen
Interessante Links
Allgemeines
Bezirksliga, Gruppe 4
Schwere Aufgabe für Kaldenkirchen
TuS hofft auf ein "mittleres Wunder"
Ausblick: die Liveticker an diesem Wochenende
Rheydter SV Rheydter SVAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TuRa Brüggen TuRa BrüggenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Victoria Mennrath Victoria MennrathAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Bedburdyck/Gierath SV Bedburdyck/GierathAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Grefrath 1910 SV Grefrath 1910Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Mönchengladbach SV MönchengladbachAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SG Kaarst SG KaarstAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
DJK/VfL Giesenkirchen DJK/VfL GiesenkirchenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV St. Tönis SV St. TönisAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
1. FC Mönchengladbach 1. FC MönchengladbachAlle Vereins-Nachrichten anzeigen

Hast du Feedback?