FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Dienstag 31.10.17 19:30 Uhr|Autor: Nicu Burgheim952

Black Panthers Bielefeld nehmen Fahrt auf

oder: Novakovics Team schreibt Geschichte und will für die Zukunft hoch hinaus
Anfang Oktober gab die französische Fachzeitschrift France Football die Namen der 30 Nominierten bekannt, die für den Ballon d' Or zur Auswahl stehen. Seit 1956 werden die überragenden Fußballer des Jahres ausgezeichnet. Zu Beginn standen nur europäische Spieler zur Auswahl, ab 1995 dann alle Fußballer, die bei europäischen Klubs spielten und schließlich ermöglichte eine weitere Neuerung im Jahr 2007, dass jeder Profi unabhängig von Liga und Nationalität, gewählt werden konnte. Eine Besonderheit gab es bei dem Prozedere aber: Denn zwischen den Jahren 2010 und 2015 vergab der Weltverband FIFA aufgrund eines Deals mit France Football den Ballon d' Or. In diesem Zeitraum ersetzte die Auszeichnung die Wahl zum Weltfußballer des Jahres. Seit 2016 wird der Preis aber wieder unabhängig von France Football vergeben. Der Fußball-Weltverband FIFA richtet mit "The Best" eine eigene Wahl aus.

Eine vergleichbare Ehrung, die ohne jedwede Einschränkungen von Beginn an auskommt, fand am 30.09.2017 in der Futsalliga West statt. Denn traditioneller Weise übernimmt zu Beginn einer neuen Saison die Verantwortlichen beim Kreis Bielefeld, hier Patrick Hartmann, die Ehrung der besten Spieler der vergangenen Saison.

Bei dieser Kür traten ausgerechnet zwei Akteure der Black Panthers Bielefeld in den Vordergrund, die mit ihrer Person, stellvertretend für eine beeindruckende, sportliche Gesamtleistung des Vereins stehen. Denn einerseits erhielt der Allrounder Hakim Aytan  die Urkunde als bester Torschütze. Mit beeindruckenden 31 Toren hatte der 27 – jährige , allein schon nominell hohen Anteil an der sehr erfolgreichen Spielzeit der Black Panthers. Darüberhinaus durfte sich Nick Mdoreuli über die Auszeichnung als bester Vorlagengeber freuen. Der 20 – jährige quirlige Techniker hatte in der vergangenen Spielzeit insgesamt 36 mal mannschaftsdienlich seinen Kollegen zum Torerfolg verholfen.

Die Black Panthers waren erst zur Saison 2016/2017 in die Futsalliga West aufgestiegen und haben ein starkes Debüt in der neuen Spielklasse abgeliefert. Denn nach 12 Monaten dürfen sie sich stolz mit dem inoffiziellen Titel des „besten Aufsteigers aller Zeiten“ schmücken. 39 Punkte am Ende der Saison auf dem eigenen Konto mit einer positiven Tordifferenz von  + 67 (132: 65) sprechen Bände und für sich. Außerdem war es ihnen gelungen wohl zwei Ewigkeitsrekorde für die Futsalliga West aufzustellen. Denn erstmalig war es ihnen gelungen in einer Saison 132 Treffer zu erzielen. Einen besonders guten Tag hatten die Schützlinge von Goran Novakovic im Spiel gegen Alemannia Aachen erwischt, als diese in einem gigantischen Torfestival mit 27:5 vernascht worden waren.

Dass solch astronomische Zahlen und Werte an keinem spurlos vorbei gehen können, zeigt sich auch darin, dass endlich wichtige Gespräche aufgenommen wurden, um die unzufriedenstellende Trainingssituation in den Griff zu bekommen. Am runden Tisch versammelten sich der Kreisvorsitzende Markus Bauman, Patrick Hartmann (F&B FLVW Bielefeld), Futsalbeauftragter vom FLVW in Kaiserau Ulrich Clemens , Manfred Schnieders vom DFB, Vertreter der Black Panthers Bielefeld, sowie von MCH Sennestadt, die ebenso betroffen sind. Neben der Hallenproblematik wurden auch wichtige Details zur Hallenstadtmeisterschaften und Vorschläge zur Verbesserung der Kooperation des Kreises mit den Futsalvereinen erörtert.

Es wurde durch Manfred Schnieders vom DFB klargestellt, dass der Futsal nun dem Fußballausschuss angehört und auch so behandelt werden muss. Nach kontroversen, aber fairen Gesprächen wurde festgehalten, dass den Futsalvereinen schon in dieser Hallensaison keine Steine für Teilnahmen an Hallenturnieren gelegt werden. Die Teilnahme an den Hallenstadtmeisterschaften im Jahr 2018 für die Bielefelder und Sennestädter wurde in Aussicht gestellt, denn leider sei eine diesjährige Teilnahme wegen der zu weit fortgeschrittenen Planungen nicht möglich.

Auch hat sich besonders der Kreisvorsitzende Markus Baumann stark gemacht und versprochen, sich besonders dafür einzusetzen, dass die Bielefelder nun endlich mal Trainingszeiten bekommen. Nach seiner Sicht ist es nicht tragbar, dass eine Mannschaft in der höchsten Liga keinerlei Trainingszeit hat wie die Konkurrenz aus der Liga, die teilweise 2 bis 3 Mal die Woche trainieren. Deswegen sei der Erfolg nur um so mehr zu würdigen.

Und wer weiß: wenn diesbezüglich erst mal eine Einigung und langfristige Lösungen gefunden werden und die Spieler der Black Panthers dementsprechend die Möglichkeit erhalten, wenigstens einmal die Woche gemeinsam zu trainieren und Spielzüge einzuüben, dann kann sich wohl ein jeder denken, wie viel stärker sich dieses Team erst präsentieren wird. Der Stadtrivale MCH Sennestadt und letztjährige Meister der Regionalliga West musste sich in der Hinrunde schon mit 5:7 geschlagen geben. Damit liegen sie nach sieben Spieltagen aktuell einen Punkt hinter ihnen auf dem dritten Platz mit 15 Punkten. Drei Punkte trennen sie lediglich von den Namenspatronen aus Köln - dem aktuellen Spitzenreiter. Vielleicht klopfen sie schon bald an die Aufstiegstür zur Bundesliga an, die ja langfristig in Planung ist beim DFB. Eine Belohnung wäre dies allemal...

Fotograf: Detlef Möller

 

 

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
11.11.2017 - 410

MCH Sennestadt fertigt UFC Paderborn mit 6:0 ab

Favorit MCH gibt sich keine Blöße im OWL-Derby. Sennestädter zeigen starken Auftritt. Paderborn chancenlos.

18.11.2017 - 405

SpVg Steinhagen: Der Nächste für Deutschland

Landesliga Staffel I: Weil die Spvg. Steinhagen zwei Kicker zur Futsal-Nationalmannschaft abstellt, trägt sie ihr Heimspiel gegen SuS Westenholz schon am Samstag um 18 Uhr aus

24.11.2017 - 73

UFC Paderborn hat schon ein Endspiel

Paderborner Futsaler emfpangen den Wuppertaler SV

Tabelle
1. Panthers 943 24
2. MCH Sennest. 931 22
3. Black Panth. 914 21
4. Holz. Schw. 814 16
5. UFC Münster 825 15
6. F. Düsseld. 9-17 9
7. SC AC Futsal 9-18 7
8. UFC Paderb 9-19 6
9. Wuppert. SV 9-34 6
10. Bonner Lions 9-39 3
ausführliche Tabelle anzeigen

Nicus
Querpass

Di. 19:30 Ostwestfalen
Black Panthers Bielefeld nehmen Fahrt auf
Sa. 11:28 Ostwestfalen
Platz - Probleme
Sa. 15:42 Ostwestfalen
Fremdschämfaktor: Fangesänge
Do. 23:00 Ostwestfalen
Akkurate Auswahl
Mo. 15:15 Ostwestfalen
Genialer Gerechtigkeits-Generator?!
Do. 21:31 Ostwestfalen
Sexistischer oder süßer Schnürsenkel ...
Di. 14:19 Ostwestfalen
Schlauer Störenfried?
Fr. 19:45 Ostwestfalen
No Risk No Fun....
Mo. 21:37 Ostwestfalen
INTELLIGENTER INTEGRATIONSKICK
Sa. 17:43 Ostwestfalen
Fantastische oder fatale Freundschaftssp...
Do. 12:51 Ostwestfalen
Am Puls der (Spiel)Zeit
Di. 16:41 Ostwestfalen
Bastian Schweinsteiger? Nomen est Omen!
Mo. 11:33 Ostwestfalen
IUTT 2017 - Out of Lines
Di. 17:07 Ostwestfalen
Black Panthers gezähmt
Fr. 11:00 Ostwestfalen
Philosophischer Fangesang
Di. 15:04 Ostwestfalen
SV Brackwede: Back to the roots
Mi. 19:59 Ostwestfalen
Sportsgeist: Solidarität
Do. 14:54 Ostwestfalen
(Sichtbare) Schwule müssen draußen ble...
Di. 22:48 Ostwestfalen
Annabel sieht rot
Di. 17:21 Ostwestfalen
(Un-)nötige Nicklichkeiten Neymars
So. 09:00 Ostwestfalen
Großkreutz' letzter Kampf
Di. 11:00 Ostwestfalen
Unfairer Quervergleich?
Di. 16:30 Ostwestfalen
Blindes Vertrauen
Mi. 01:34 Ostwestfalen
Black Panthers auf der Suche nach einem ...
Di. 18:33 Ostwestfalen
Verratti völlig verrückt
Mi. 15:37 Ostwestfalen
WM-Wahnsinn
Mi. 19:35 Ostwestfalen
DSC – Das sensationelle Champions-Jahr...
Do. 21:32 Ostwestfalen
DSC – Das Sensationelle Champions-Jahr...
Fr. 20:56 Ostwestfalen
Schöne Bescherung!
Mi. 15:00 Ostwestfalen
Suspekte Suspendierung
Do. 22:00 Ostwestfalen
Wiedersehen mit Cloppenburg
Mo. 16:00 Ostwestfalen
Tolle Typen I - Der Diktator
Mo. 17:00 Ostwestfalen
DSC-Trio auf Schnupperkurs
Fr. 16:39 Ostwestfalen
Wut wegen Westerheide
Sa. 17:00 Ostwestfalen
David gegen Goliath?
Di. 14:00 Ostwestfalen
Mächtige Monster
Do. 19:31 Ostwestfalen
Sexistischer Sport
Mi. 21:19 Ostwestfalen
Die Frau mit den Mickeymaushänden
Mi. 22:37 Ostwestfalen
Nur kein Neid!
Do. 13:59 Ostwestfalen
Fels in der Brandung
Mo. 23:00 Ostwestfalen
Derby-Deserteure
Fr. 14:00 Ostwestfalen
EM der Herzen
Sa. 17:50 Ostwestfalen
Chasing Mavericks
Di. 21:45 Ostwestfalen
Das kleine ABC für Malle-Diven
Do. 17:30 Ostwestfalen
Ehrenvoller Einsatz
Fr. 14:00 Ostwestfalen
Markus Meisterteam
Sa. 18:24 Ostwestfalen
Uh-uh-uh-aaaa, du bist so heiß wie ein ...
Do. 00:07 Ostwestfalen
Lets talk about Sex, Baby
Do. 01:06 Ostwestfalen
Ein Zwilling kommt selten allein
Fr. 13:06 Ostwestfalen
Die wunderschöne Abseits-Falle
Do. 14:00 Ostwestfalen
Hummel(n) im Arsch
Mi. 16:58 Ostwestfalen
Bärenstarke Konkurrenz
Fr. 01:30 Ostwestfalen
Hahn im Korb
Do. 00:10 Ostwestfalen
Bombenstimmung im Stadion
Sa. 14:37 Ostwestfalen
Die Kruse-Krise
Do. 06:00 Ostwestfalen
Fußball - (K)eine Männersache!?
Di. 14:38 Ostwestfalen
Romina passt quer

Hast du Feedback?