Achter Sommer-Neuzugang für Eintracht Mahlsdorf
Dienstag 16.06.20 09:46 Uhr|Autor: FuPa Berlin / mp2.305
Philip Malinowski verlässt Berlin United. Foto: Frank-Rainer Wagner

Achter Sommer-Neuzugang für Eintracht Mahlsdorf

Mittelfeldspieler kommt von Ligakonkurrenten Berlin United
Eintracht Mahlsdorf befindet sich weiterhin auf "Shopping-Tour". Der Berlinligist hat sich bei einem Ligakonkurrenten den achten Neuzugang geangelt.


Ob Niklas Thiel oder Peter Köster von Union Fürstenwalde, Tino Istvanic und Christopher-Lennon Skade vom FC Strausberg, Christian Preiß und Yasar Can Cinar  von der VSG Altglienicke bzw. Hertha 03 Zehlendorf oder Niklaas Seifahrt aus Bernau. Eintracht Mahlsdorf hat die Zeit bisher gut genutzt.

Heute gab der Verein den achten Neuzugang bekannt. Mit Philip Malinowski verstärkt ab sofort ein Mittelfeldstratege das Team von Daniel Volbert. Er kommt von Berlin United. Dort hatte der 28-Jährige zuletzt zwei Jahre gespielt. 

Zu seinen vorherigen Stationen gehörten unter anderem Sparta Lichtenberg, der Berliner AK oder die TSG Neustrelitz. Auch bei Berlin United-Vorgänger Club Italia hatte Malinowski die Schuhe geschnürt. Ausgebildet wurde er final beim 1. FC Union Berlin. Nach dem Sprung aus der Jugend hatte er dort noch zwei Jahre in der zweiten Mannschaft gespielt.

Profil: Philip Malinowski


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Tabelle
1. Stern 1900 2234 52
2. SV Sparta 2144 49
3. Mahlsdorf 2232 44
4. United (Auf) 229 38
5. Berliner SC 2215 37
6. TSV Rudow 221 35
7. FüchseBerlin 215 33
8. Makkabi 228 33
9. Empor Berlin 223 32
10. Bln Türkspor 22-1 30
11. Span.Kickers 22-3 30
12. Frohnauer SC 221 29
13. Hilalspor (Auf) 22-11 28
14. SD Croatia 22-11 27
15. Al-Dersim 22-28 22
16. Türkiyemspor 22-12 21
17. Fo. Biesdorf (Auf) 22-24 15
18. Brandenburg (Auf) 22-62 9
Wertung gemäß Quotientenregel: Erreichte Punkte dividiert durch absolvierte Spiele
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich