FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Dienstag 18.04.17 08:00 Uhr|Autor: Bramscher Nachrichten254
Das Tor des Tages in Venne erzielte der Bramscher Florian Otte (rechts) – hier im Laufduell mit Quakenbrücks Marco Soares. Archivfoto: Rolf Kamper

FCR Bramsche hat einen Lauf

Knappes 1:0 in Venne sehr glücklich
Ungewohnte Probleme legten die Bramscher Gäste in Venne beim eigentlichen Wunschgegner an den Tag.

Der favorisierte FCR behielte am Ende sehr glücklich durch einen von Florian Otte in der Schlussphase verwandelten Strafstoß mit 1:0 die Oberhand. „Wir konnten an die letzten guten Leistungen nicht anknüpfen“, haderte FCR-Trainer Heino van den Berg mit Fehlern im Spielaufbau und zu lascher Einstellung in den Zweikämpfen. Bramsche hatte in der Tat kaum Zugriff auf den Gegner im Mittelfeld und erarbeitete sich wenig zwingende Chancen. „Wir haben fußballerisch nicht überzeugt“, monierte van den Berg. Der FCR habe momentan aber einen Lauf und gewinne auch solche Spiele.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
12.08.2017 - 1.224

Belm verliert nach Torwartfehler

SC Lüstringen siegt beim SC Rieste – TSG Dissen feiert Kantersieg gegen Hasbergen

10.07.2017 - 550

Fußballkreise laden zu Staffeltagen ein

Auslosung des Stadtpokals am 25. Juli - Vier Termine im Landkreis

10.07.2017 - 460

"Das verflixte zweite Jahr"

Gleich bei seiner ersten Trainerstation steht dem Hunteburger Trainer Jens Siekemeyer eine heikle Aufgabe bevor - Ziel: Klassenerhalt

10.07.2017 - 319

Kalkriese lädt zur Sportwerbewoche

Der Kreisligist hat vom 19.-23.7.2017 ein interessantes Programm zusammengestellt.

18.08.2017 - 285

Voltlage und Merzen als Favorit

Kreisliga Nord: Schwere Aufgaben für den Bippener SC und Quitt Ankum II

19.08.2017 - 225

DJK landet verdienten Sieg

Nachtrag: Schlichthorst besiegt Bramsche 4:1