FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Donnerstag 19.01.17 10:00 Uhr|Autor: Ernest de Champris344
"Der gute Teamgeist, die Identifikation mit dem Verein, sowie die Mischung jung und erfahren ist ausgezeichnet." -Udo Graf Archivbild: Marth
Wintercheck SpVgg Essenheim
Abteilungsleitung und Trainerteam zufrieden +++ Spiel gegen Mommenheim unglücklich verloren +++ Zugänge aus der Jugend spielen gute Saison
Essenheim. Der Abteilungsleiter der Spielvereinigung Udo Graf zieht ein eher positives Fazit der Essenheimer Hinrunde. Die Mannschaft ist in der A-Klasse Mainz-Bingen auf Platz sechs und damit noch im Aufstiegsrennen. Lediglich drei Punkte fehlen zum ersten Aufstiegsplatz (Wackernheim).

Insgesamt zufrieden - keine Ergebnisse gegen Spitzenteams

"Im Großen und Ganzen kann sowohl die Abteilungsleitung als auch das Trainerteam mit der erbrachten Leistung zufrieden sein", sagt der Abteilungsleiter Udo Graf. Ein Negativpunkt gibt es dennoch hervorzuheben: Die fehlende Stabilität im Spiel nach einer Führung. Das beste Beispiel diese Saison ist das Spiel gegen den direkten Platzkonkurrenten Mommenheim: "Wir hatten bereits 2:0 geführt und verloren die Partie dennoch 6:2", erzählt der Abteilungsleiter verbittert. Gegen andere Spitzenteams der Liga konnten die Essenheimer bisher nicht viel reißen. Laut Graf sei die Spielvereinigung spielerisch gegen diese "Spitzenteams" allerdings immer auf Augenhöhe gewesen. "Im Hinblick auf Stabilität gibt es also noch etwas zu tun", zieht Udo Graf als Fazit. 

Zugänge aus der Jugend überraschend gut - Siegesserie am Laufen

"Die Spieler aus der Jugend haben direkt überzeugt und spielen eine gute Saison", sagt Graf zurieden. Das Spielverständnis mit den erfahrenen Spielern sei sehr zufriedenstellend und es entstehe eine ausgewogene Mischung, so der Abteilungsleiter der Spielvereinigung. Bestätigt wird das durch die Spitzenform der Essenheimer: Die letzten sechs Partien konnten die Spieler der SpVgg jeweils für sich entscheiden. "Wir wollen den Tabellenplatz und den positivern Teamspirit mit in die Rückrunde nehmen", sagt Graf abschließend. Und gegen wen startet die Spielvereinigung in die Rückrunde ? Gegen Mommenheim... eine Rechnung ist noch offen. 

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
25.04.2017 - 5.209

Diesmal droht ein Massen-Abstieg

Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass in fast allen Ligen mit Mainzer Beteiligung jeweils vier Mannschaften runter müssen

27.04.2017 - 610

Julian Bach übernimmt bei der SG 03 Harxheim

Nachfolger für Angelo Casa gefunden +++ 29-Jähriger kommt vom 1. FC Kiedrich

30.04.2017 - 462

Ab in die heiße Phase

Mommenheims Vorsprung schmilzt +++ Basara gegen Schlusslicht Fiam abgebrochen +++ Stadecken mit Kantersieg +++ Tauchert Mann des Spiels in Nackenheim

29.04.2017 - 301

Wackernheim freut sich auf den Knaller

TSV empfängt im Aufstiegskampf VfR Nierstein / Ockenheim und Gau-Algesheim gefordert

28.04.2017 - 216

A-Klasse Mainz-Bingen - Der 27. Spieltag

Alle Spiele des 27. Spieltags in der Übersicht

26.04.2017 - 215

Stadecken springt auf Platz sechs

2:0 gegen Bretzenheim II +++ Reinke und Hintsch treffen