FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Montag 20.03.17 09:30 Uhr|Autor: kte | AZ/AN641
F: Schneiders

Viele Punkte für den Quotienten-Aufstieg?

Seit elf Partien zeichnet Dennis Buchholz als Übungsleiter der Verlautenheidener Eintracht verantwortlich
Zum Zeitpunkt seines Wechsels von Hertha Walheim II (Bezirksliga) zum Tabellen-13. der Fußball-Kreisliga A hatten die Verantwortlichen einen Aufstieg in dieser Spielzeit bereits abgehakt. Zehn Siege und ein Remis später keimt wieder Hoffnung in Fan-Kreisen auf. „Wir sind als Zweiter in die Winterpause gegangen. Jetzt wollen wir auch oben bleiben“, sagt Buchholz deutlich. Es gelang ihm erstaunlich schnell nach Dienstantritt, den Schalter umzulegen. „Ich habe vielleicht an ein paar Stellschrauben gedreht – das hätte aber auch nach hinten losgehen können“, zeigt sich Buchholz allerdings bescheiden.

Den ersten Rang noch zu erobern, befindet der Trainer für „nicht unbedingt realistisch“. Dafür sei Donnerberg – erst eine einzige Niederlage – doch „zu konstant und stabil unterwegs. Unser Ziel ist es, so viele Punkte wie möglich zu sammeln.“ Dann gäbe es nämlich auch als Zweitplatzierter noch ein Hintertürchen zurück in die Bezirksliga. Über die Quotienten-Regelung könnte der Aufstieg noch gelingen


GALERIE SV Eintracht Verlautenheide - VfL Vichttal II

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
19.06.2017 - 2.412
8

Hertha Walheim zieht 2. Mannschaft aus dem Spielbetrieb

Verantwortliche bedauern den Schritt sehr

22.06.2017 - 2.151
3

Chance für Borussia

Hertha Walheim zieht zweite Mannschaft zurück

20.06.2017 - 2.052

BREAKING: Das Teilnehmerfeld der Bezirksliga Staffel 4

Mit sechs neuen Teams in die Spielzeit 2017/2018

19.05.2017 - 1.005

Kaderplanungen in Verlautenheide kurz vor dem Abschluss

Möglicher Aufstieg spielt bei den Planungen keine Rolle – alle Zusagen gelten für beide Ligen

14.02.2017 - 650

Umfrage: Wer soll die Elf der Hinrunde trainieren?

Elf Spieler stehen bereits fest +++ Welchen Trainer schickt ihr auf die Trainerbank?

22.06.2017 - 532

27 Vereine freuen sich auf Gastgeber Rhenania

Fußball-Stadtmeisterschaft: Seit mittlerweile mehr als drei Jahrzehnten ist die Aachener Fußball-Stadtmeisterschaft zum festen Termin im Vorbereitungskalender des regionalen Amateurfußballs avanciert, und die Planung für die in diesem Jahr von Rhenania Richterich zwischen dem 21. Juli und dem 5. August ausgerichtete Veranstaltung ist weit fortgeschritten.