FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Donnerstag 20.04.17 22:04 Uhr|Autor: Lauterbacher Anzeiger35
F: Lorenz
Müller fordert: Geil auf Punkte sein
HESSENLIGA: +++ Sechs-Punkte-Spiel für SV Steinbach +++

Burghaun (rg). Das Aufatmen war groß nach dem wichtigen 3:1-Heimsieg gegen Griesheim, der SV Steinbach steht im Abstiegskampf der Fußball-Hessenliga aber weiterhin unter Druck: Am Samstag (15 Uhr) tritt der SVS zum Sechs-Punkte-Spiel beim Tabellennachbarn RW Darmstadt an, wo nur drei Punkte zählen.



Samstag, 15 Uhr RW Darmstadt- SV Steinbach

Die Ausgangslage ist einfach, auch wenn die Anzahl der Absteiger noch unklar ist: Mit einem Sieg in Darmstadt, das mit 20 Punkten auf Rang 15 liegt, kann der SVS allenfalls noch 14. werden. Gäbe es nur drei Absteiger – oder vier und die Sportfreunde Seligenstadt ziehen sich tatsächlich aus der Hessenliga zurück – dann wäre der Klassenerhalt des Aufsteigers schon sicher. Auf irgendwelche Rechenspielchen wollen sich die Steinbacher aber nicht verlassen. „Uns muss klar sein, wie wichtig es ist, dass wir punkten. Wir müssen jetzt einfach die drei Punkte holen“, fordert Müller den zweiten Sieg in Folge.

Dafür bedürfe es allerdings vollster Konzentration, zumal sich die Steinbacher schon im Hinspiel schwertaten, im zweiten Durchgang aber noch einen 0:2-Rückstand in einen 3:2-Sieg ummünzten. „Das zeigt schon, was Darmstadt für eine Qualität hat, gerade über die Außenbahnen. Die haben einen sehr guten Offensivbereich und sind ja auch gegen Ederbergland in Führung gegangen“, mahnt Müller, der fordert: „Das wird ein ganz, ganz enges Spiel, da dürfen wir irgendwelche Nebengeräusche gar nicht beachten, sondern müssen uns voll auf uns konzentrieren. Wichtig ist, dass der Kopf mitspielt und wir wieder geil darauf sind, die Punkte zu holen und die Liga zu halten.“

Personell sieht es am Mühlengrund auch wieder besser aus: Cino Schwab und Sebastian Bott haben am Dienstag einen individuellen Belastungstest bestanden und grünes Licht für einen Einsatz gegeben.



 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
23.04.2017 - 412

Aufstieg rückt näher

HESSENLIGA: +++ Stadtallendorf siegt und profitiert vom Patzer des schärfsten Widersachers +++

22.04.2017 - 271

Sembenes Retourkutsche in der Nachspielzeit

Nachdem RW Hadamar gegen Bayern Alzenau im Hinspiel den späten Ausgleich hinnehmen musste, durfte das Dempewolf-Team diesmal in letzter Sekunde einen Punkt bejubeln

23.04.2017 - 59

Blutige Nase und dicker Kopf

HESSENLIGA: +++ SV Steinbach verliert Kellerduell und zwei Spieler durch Verletzungen +++

20.04.2017 - 55

Manß wechselt zu Steinbach

HESSENLIGA: +++ A-Jugendlicher in dieser Saison bereits mit neun KOL-Toren +++

24.04.2017 - 51

Baunatal bleibt tor- und glücklos

KSV Baunatal – Sportfreunde Seligenstadt 0:0

23.04.2017 - 36

Borussia Fulda weist Tabellenführer in die Schranken

HESSENLIGA: +++ Pomnitz und Bahssou treffen gegen Dreieich +++ Minimale Relegationshoffnung +++