FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Dienstag 23.05.17 11:30 Uhr|Autor: Sportfreunde Oesede / FuPa.net 2.582

Sportfreunde Oesede stellen Weichen für neue Saison

Furkan Güraslan kommt vom SC Türkgücü Osnabrück - Personeller Umbruch mit sieben Neuzugängen.
Vereinsnachricht: Nach dem gelungenen Klassenerhalt richten die Verantwortlichen der Sportfreunde Oesede den Blick nun auf die neue Saison. Einen Spieltag vor Schluss kann der Kreisligist jetzt die Verpflichtung von sieben Spielern vermelden, die die Qualität im Kader auf ein neues Level heben sollen.

Das Trainergespann der Sportfreunde um Burhan Alarslan und Kai Plogmann konnte unter anderem mit Furkan Güraslan und Gökhan Selvi zwei Spieler vom Bezirksligisten SC Türkgücü Osnabrück für den Verein gewinnen, die über enorme Erfahrung und individuelle Klasse verfügen. Neben Güraslan, der beim Stadtverein als Spielertrainer fungierte, war auch Selvi eine der Stützen des Teams. Zusammen erzielten beide in der noch laufenden Saison 29 Tore und bereiteten weitere 30 Treffer vor.

Zudem kehren vom diesjährigen Meister und Ligakonkurrenten SVC Belm-Powe die beiden ehemaligen Oeseder Thorben Kröger und Kevin Kersten zurück an den Kruseweg. Beide gehörten in dieser Saison zum Gerüst der Aufstiegsmannschaft und werden das Team der Sportfreunde in Zukunft nicht nur durch ihre spielerische Klasse, sondern auch durch ihre Oeseder Identität stärken.

Das SFO-Trikot werden in der neuen Spielzeit überdies auch Emir Bostan, Mirsad Buljubasic (beide SV Melle Türkspor) und Georgio Knop (SV Viktoria 08 Georgsmarienhütte II) tragen. Bostan besetzt dabei die vakante zweite Torhüterposition im Kader der Sportfreunde, die nach dem Wechsel von Lukas Hengelbrock zum BSV Holzhausen frei geworden ist. Georgio Knop, der Insgesamt 18 Torbeteiligungen in der abgelaufenen Saison vorweisen kann und damit zum Topscorer bei der Viktoria avancierte, soll in Zukunft für mehr Variabilität im Offensivspiel der Oeseder sorgen.

Mit Hendrik Menkhaus (2.Herren) und Sanel Medic (JSG A-Jugend) wird der Kader der neuen Saison zudem durch zwei weitere Spieler aus den eigenen Reihen ergänzt. Verlassen wird den Verein neben Hengelbrock darüber hinaus auch Marco Hebbelmann - ihn zieht es zum Ligakonkurrenten TuS Borgloh.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
19.06.2017 - 2.010

Ab heute: Saisonumstellung auf FuPa!

Vereinsverwalter können für die neue Saison aktiv werden

19.06.2017 - 857

Staffeltage im Landkreis terminiert

NFV OS-Land erwartet rege Teilnahme

20.06.2017 - 619

Die FuPa-Wechselbörse

Überblick über die eingetragenen Transfers

18.06.2017 - 555

Raed Yusuf übernimmt am Hainteich

Intensive Vorbereitung geplant

23.06.2017 - 426

Kreispokal-Auslosung am Montag in Belm

Kugeln werden im „twentyseven“ gezogen +++ 19:00 Uhr ist Auftakt

21.06.2017 - 391

SV Bad Laer im Fußballfieber

Drei Turniere und ein Fußball-Camp in Planung - Nationalspielerinnen beim „Sandfort Bau Cup“ für Damenteams