FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Montag 17.07.17 23:45 Uhr|Autor: FuPa Lüneburg595
F: Harneit

Kreisligisten dominieren Halbfinalduelle

Überraschend hohe Siege für Groden und Stotel über die Bezirksligisten RW Cuxhaven und Otterndorf
Die 13. Auflage des Mahrenholz-Cups war am heutigen Halbfinaltag erneut von unerwarteten Ergebnissen geprägt. So setzte sich der Grodener SV mit 4:1 im Derby gegen die Rot-Weissen aus Cuxhaven durch. Der Bezirksliga-Absteiger Stotel schlug den den Neu-Bezirksligisten Otterndorf gar mit 4:0.

Nachdem die Vorrundenspiele noch im Blitzturniermodus ausgetragen wurden und eine Partie nur 45 Minuten andauerte, wurde in den heutigen Halbfinals über 90 Minuten gespielt. Den Anfang machte das brisante Duell zwischen Rot-Weiss Cuxhaven und dem Grodener SV, der vom Ex-Rot-Weissen Sergio Gonzales Montes trainiert wird. Die Grodener machten bereits in der Vorrunde auf sich aufmerksam, wo sie sich gegen Stinstedt und Altenwalde durchsetzten (FuPa berichtete: http://www.fupa.net/berichte/grodener-sv-grodener-sv-ueberrascht-beide-bezirksligisten-898454.html). Am vergangenen Freitag unterlagen sie dem DFB-Pokal Teilnehmer Leher TS nur knapp mit 2:3. So wurde ein ausgeglichenes Halbfinale erwartet, indem Rot-Weiss als klassenhöhere Mannschaft minimal favorisiert war. Doch es kam ganz anders auf dem Sportplatz in Wanna. Der vom FC Wanna/Lüdingworth gekommende Dennis Santjer brachte Groden mit einem Doppelschlag in der 17. und 20. Minute mit 2:0 in Führung. Nach einer knappen halben Stunde vergaben die Grodener sogar noch einen Elfmeter. So ging es mit 2:0 in die Halbzeitpause. Kurz nach Wiederanpfiff erhöhte erneut Santjer mit seinem dritten Treffer auf 3:0 für den GSV. Tidau verkürzte nur eine Minute später auf 1:3. Rot-Weiss mühte sich den Rückstand noch aufzuholen doch sie konnten die knapp 40 Minuten verbliebende Spielzeit nicht mehr nutzen. Stattdessen setzte Da-Silva-Novo in der 90. Minute mit dem 4:1 den Deckel drauf.

Im zweiten Halbfinale zwischen dem TSV Otterndorf und dem TSV Stotel wurde ebenfalls eine ausgeglichene Partie erwartet. Die Stoteler waren als Titelverteidiger gesetzt für die Runde der letzten Vier. Favorisiert war jedoch der TSV Otterndorf, der sich in der Vorrunde unter anderem gegen den Gastgeber FC Wanna/Lüdingworth durchsetzte und seinen kompletten Aufstiegskader zusammengehalten hatte. Der TSV Stotel musste hingegen einige bittere Abgänge nach dem Bezirksliga-Abstieg hinnehmen. Doch auch hier bekamen die Zuschauer keine enge Partie zu sehen. Nach 38 Minuten ging der TSV Stotel durch Koffi Konan mit 1:0 in Führung. Dies war auch der Pausenstand. In der zweiten Hälfte konnte der Kreisligist die Führung sogar weiter ausbauen. Staschel erhöhte nach einer Stunde auf 2:0. Denkgelen und Corovic konnten in der 78. und 83.. Minute das Ergebnis sogar auf 4:0 ausbauen, was die nächste Überraschung an diesem Fußballabend bedeutete. 

Die Halbfinals im Überblick:

Der heutige Spieltag zeigte, wie stark die Kreisliga Cuxhaven in der kommenden Saison besetzt sein wird. So eröffnen am Donnerstag, den 20. Juli um 18.30 Uhr die beiden Bezirksligisten Rot-Weiss Cuxhaven und TSV Otterndorf mit dem Spiel um Platz 3 den Fußballabend. Anschließend folgt das Endspiel zwischen den Kreisligisten Grodener SV und TSV Stotel.
 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
20.07.2017 - 1.205

Bezirkspokal: Nachholtermine stehen fest

Hagen/Uthlede eine Runde weiter – Nachholspiele am Montag und Mittwoch

15.07.2017 - 424

Otterndorf entscheidet Gruppe C für sich

Erneut torreiche Gruppenspiele beim 13. Mahrenholz-Cup

21.07.2017 - 392

Faszinierendes Elfmeterschießen - Stotel verteidigt Titel

13. Mahrenholz-Cup bietet spektakuläres Endspiel, in dem der TSV Stotel das glücklichere Ende hatte

20.07.2017 - 319

Die Endspiele stehen fest

14.07.2017 - 251

Gehlhaar legt den Fokus auf die Liga

22.07.2017 - 124

Tag 2 der Aschwardener Sportwoche

Schwanewede und Aschwarden führen ihre Gruppen aktuell an

Finale
Groden TSV Stotel 17:18
Spiel um Platz 3
RW Cuxhaven Otterndorf
6:0
Halbfinale
RW Cuxhaven Groden 1:4
Otterndorf TSV Stotel 0:4
Gruppe AMo. 10.07. 19:00 Uhr
1.Rot-Weiss Cuxhaven22 4
2.TV Langen20 3
3.TSV Geversdorf2-2 1
Gruppe BMi. 12.07. 19:00 Uhr
1.Grodener SV23 4
2.SG Stinstedt22 4
3.TSV Altenwalde2-5 0
Gruppe CFr. 14.07. 19:00 Uhr
1.TSV Otterndorf21 4
2.SG Bülkau/Steinau/Odisheim20 2
3.FC Wanna-Lüdingworth2-1 1