FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Donnerstag 20.04.17 21:57 Uhr|Autor: Julian Ahrens
247

"Wir wollen den Klassenerhalt schaffen“

Herzlake hat „Spaß am Fußball“ – Spitzenspiel in der 2. Kreisklasse
In der 1. Kreisklasse beginnt am kommenden Wochenende wieder der Liga-Alltag, unter anderem Polle war am vergangenen Osterwochenende aus dem Kreispokal gegen die SG Freren rausgeflogen.
Nun müssen sich die Poller wieder mit den Abstiegssorgen herumschlagen. Auf dem ersten Abstiegsplatz befindet sich der Sportverein zwar, aber es fehlen sieben Punkte auf das rettende Ufer beziehungsweise auf die SF Schwefingen II. Weil nur noch sieben Spiele zu absolvieren sind, wird es langsam eng für die Poller. Am Sonntag müssen im Derby gegen den Haselünner SV wieder Punkte her. „Wir sind alle heiß auf das Derby und wollen unbedingt etwas Zähl bares mitnehmen“, gibt Obmann Thomas Lenz für die anstehende Partie vor. Mut macht dabei ein Rückblick auf die 1. Runde des Kreispokals, in der man Haselünne nach einem 0:2-Rückstand noch mit 3:2 hatte schlagen können. „Wir wollen die Klasse halten, auch wenn es schwer wird. Eigentlich helfen nur drei Punkte“, erinnert Thomas Lenz an die zuletzt guten Leistungen. Helfen würde den Pollern beim Klassenerhalt ein Sieg des SV Germania Twist gegen den SF Schwefingen II. Wenn also alles optimal läuft, könnte man bis auf vier Punkte auf Schwefingen rankommen.
An der Tabellenspitze hingegen will der VfL Herzlake II gegen die SG Stavern/Apeldorn mit einem Sieg die Verfolger abschütteln. „Wir werden unter der Woche wieder unsere Hausaufgaben machen, um auch dieses Spiel zu gewinnen“, muss Herzlakes Coach Sebastian Schaap aber eventuell Spieler an die Erste abgeben. Der Spitzenreiter führt die Tabelle momentan mit sechs Punkten Vorsprung vor SV Grenzland Twist, der am Sonntag auf den VfL Rütenbrock trifft, an. „Es macht einfach Bock, und wir haben Spaß am Fußball“, erklärt Schaap einen wichtigen Bestandteil, warum die Herzlaker im Moment die Liga anführen.
In der 2. Kreisklasse Mitte kommt es Sonntag um 15 Uhr zum echten Spitzenspiel in Schleper. Dort trifft der Tabellenerste Concordia Schleper auf den Tabellendritten SV Hemsen. Mit einem Sieg könnte der SV Hemsen auf einen Punkt rankommen. Über einen Sieg der Hemsener würde sich dann bestimmt auch der SV Grün-Weiß Lehrte freuen, denn der Tabellenzweite aus Lehrte liegt noch mit einem Punkt hinter Schleper. Lehrte könnte allerdings mit einem Punkt gewinn im eigenen Spiel gegen die DJK Tinnen die  Spitzenposition zurückerobern.
 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
26.06.2017 - 2.046

Das sind die Paarungen in der 1. Runde des emco-Kreispokals

1. Runde wird am 30. Juli gespielt

24.06.2017 - 1.016

Die Termine für die Staffeltage zur kommenden Saison

Möglichkeiten zur Spielverlegung - Hinweise zu Freundschaftsspielen

16.06.2017 - 703

Lathen oder Laxten II: Wer erfüllt sich den Kreisliga-Traum?

Relegationsfinale um den Kreisliga-Aufstiegam Samstag um 16 Uhr - "Über die Schmerzgrenze gehen und Geschichte schreiben"

26.06.2017 - 417

Stefan Treise zum Haselünner SV

Offensivallrounder kommt vom SV Eltern