FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Montag 17.04.17 17:13 Uhr|Autor: Badische Zeitung216
Symbolfoto: Patrick Seeger

SC Lahr II besiegt den Spitzenreiter

SV Rust muss sicht mit Remis begnügen +++ FV Ettenheim besiegt Willstätt

FV Ettenheim - VfR Willstätt 1:0
Mit dem VfR Willstätt stellte sich in Ettenheim zwar die spielstärkste Mannschaft der Liga vor, doch am Ende durfte sich der FVE freuen. Die Rothosen boten   eine sehr starke Leistung. Nach torloser erster Hälfte bescherte ein Eigentor dem gastgebenden Griesbaum-Team  die Führung, die sie  nicht mehr aus der Hand gab. Willstätt hatte war aus dem Spiel heraus wenige gute Möglichkeiten, war aber bei Standards bis zum Schluss gefährlich.
Tor: 1:0 Eigentor (63.).




FV Sulz - Zeller FV 2:1
Das Team des  Trainergespanns Heitz/Wagner verzeichnete  einen Start nach Maß: Gleich beim ersten Angriff wurde Bjarne Binder im Strafraum gefoult, Weidenbach traf vom Elfmeter zur Führung. Als  kurz vor Seitenwechsel Binder einen Freistoß zum 2:0 in die Maschen hämmerte, lief  alles nach Plan für den FVS. Selbst beim Anschlusstreffer geriet er nie in Gefahr.
Tore: 1:0 Weidenbach (Foulelfmeter, 1.), 2:0 Binder (42.), 2:1 St. Teufel (73.).





FV Unterharmersbach - FV Ebersweier 2:1

Schiedsrichter: Schiller 
Tore: 1:0 Bühler (17.), 2:0 Schwarz (71.), 2:1 Dautner




SV Oberschopfheim - SV Haslach 4:1
Große Erleichterung herrschte nach dem Heimsieg bei den Anhängern der Bruch-Schützlinge, aber auch beim  Coach selbst. Halbzeit eins war  ausgeglichen, dabei gab es ein  leichtes Chancenplus für den  SVO. Nach dem erstmaligen Führung wurde Oberschopfheim dann noch ruhiger,  präsenter, es lief immer besser. Nach Kaltenbachs 3:1 war die Entscheidung gefallen.
Tore: 0:1 Eigentor (25.), 1:1 Stortz (28.), 2:1 Eiberle (56.), 3:1 Kaltenbach (70.), 4:1 Stortz (75.).




SC Lahr II - SV Oberharmersbach 2:1
Mit einem Lahrer Sieg war  nicht unbedingt gerechnet worden. Für die abstiegsbedrohten Lahrer könnte der Erfolg gen den  Spitzenreiter  noch Gold  wert sein. Lahr hatte  etwas mehr Ballbesitz, dazu  noch mit Janosch Bologna einen eiskalten Vollstrecker. Er brachte seine U 23 in Front,  Georg Boser beantwortete dies eine Viertelstunde später mit dem Ausgleich. Lahr wuchs ständig am Gegner, hängte sich voll rein und wurde  belohnt.
Tore: 1:0 Bologna (14.), 1:1 R. Boser (31.), 2:1 Bologna (57.).




SV Rust - SF Ichenheim 3:3
Die Ruster Elf von Trainer AndreasGrüninger musste sich mit einem Remis zufrieden geben, sein Team ist allerdings  selbst schuld daran, dass es wieder nicht zu einem Dreier reichte. Denn gleich dreimal lagen die Ruster in Führung, doch die wurde auch  dreimal verspielt. Die Zuschauer sahen  eine  abwechslungsreiche und spannende Begegnung, in der die Ichenheimer am Ende einen Zähler mit nach Hause nahmen.
Tore: 1:0 Kiefer (12.), 1:1 Feger (21.), 2:1 Schmider (28.), 2:2 Metzger (60.), 3:2 Schmider (69.), 3:3 Feger (79.).

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
18.06.2017 - 709

Aufstiegstraum geplatzt: Hängende Köpfe beim SV Kippenheim

Das Team verliert in Urloffen, hat aber die Chancen auf den Aufstieg schon im Hinspiel verspielt

11.06.2017 - 567

Kippenheims Remis sichert die Spannung

Der FC Ottenheim legt mit dem 1:0-Erfolg bei AtASpor Offenburg eine gute Basis für den angestrebten Aufstieg

19.06.2017 - 231

Zwei Rückkehrer für den SV Niederschopfheim

Yannick Götz und Michael Lögler verstärken den Bezirksligisten

19.06.2017 - 166

Fedele Ancora kehrt als Co-Trainer zum SC Offenburg zurück