2024-05-29T12:18:09.228Z

Ligabericht
Und plötzlich klappt's wieder! Frauenbiburg ist wieder zurück in der Spur.
Und plötzlich klappt's wieder! Frauenbiburg ist wieder zurück in der Spur. – Foto: Werner Kroiß

Zweimal »sechs« Punkte - und dennoch eine Kirchberg-»Katastrophe«

16. Spieltag in der Frauen-Bayernliga: Frauenbiburg setzt Aufwärtstrend fort und schwimmt ans rettende Ufer +++ Kirchberg kann sich auf Andrea Kurz verlassen +++

Zwei Spiele mit niederbayerischer Beteiligung in der Frauen-Bayernliga: Zwei Siege, die im Tabellenkeller mehr Wert sind als drei Punkte. Am Samstag gelang Frauenbiburg nicht nur ein verdienter Sieg gegen Schlusslicht Ezelsdorf, sondern auch der Sprung auf einen Nichtabstiegsplatz. Eine "Katastrophe" lieferte Kirchberg am Samstag in München, bei Amicitia, ab. Und dennoch gewannen die Waidlerinnen - ein enorm wichtiger Schritt in Richtung Klassenerhalt für den Aufsteiger.

Lisa Wutz (Co-Spielertrainer, Frauenbiburg): "Eine brutal gute kämpferische Leistung! Wir waren von Anfang an voll da und sind auch gleich früh in Führung gegangen. Insgesamt haben wir die entscheidenden Zweikämpfe gewonnen und nur wenige Chancen zugelassen. Defensiv eine sehr souveräne Partie. Und nach vorne haben wir uns unsere Chancen erarbeitet. Wir sind sehr zufrieden mit dem Sieg und dem Ergebnis an sich, auch wenn wir mehr Tore machen hätten können. Hervorgehoben werden muss keiner, denn die ganze Mannschaft hat geschlossen eine starke Leistung abgeliefert. Wir waren eine Einheit, die alles gegeben hat. Es geht in die richtige Richtung - körperlich und spielerisch."

Markus Biller (Trainer, Kirchberg): "Das war keine gute Leistung von uns - und das über die gesamten 90 Minuten hinweg. Die 1. Halbzeit war eine Katastrophe, da ging gar nichts. Keine Torchance, nichts. Der Gegner war uns zudem läuferisch überlegen. Nach der Pause haben wir zudem nach einem Standard, einer unnötigen Ecke, das 1:0 bekommen. Dann ist aber der Gegner aus körperlichen Gründen eingebrochen. Wieder einmal hat dann Andrea Kurz den Unterschied ausgemacht. Sie hat zwei Alleingänge gekonnt abgeschlossen. Ein glücklicher Sieg!"

Die weiteren Partien:

Aufrufe: 021.4.2024, 18:40 Uhr
Helmut WeigerstorferAutor