2024-06-21T12:12:50.142Z

Allgemeines
Schönen erzielte alleine im Mai 14 Treffern und traf auch gegen dem Merscher SV doppelt.
Schönen erzielte alleine im Mai 14 Treffern und traf auch gegen dem Merscher SV doppelt. – Foto: Chris Reuters

Zum Saisonabschluss: Die besten Torjäger nach Spielklasse

Statistik-Liebhaber aufgepasst! Wir haben die erfolgreichsten Torschützen aller Spielklassen im Mittelrhein zusammengesucht. Wie üblich tummeln sich besonders in den unteren Kreisligen die treffsichersten Knipser.

Die Saison am Mittelrhein ist beendet, die jeweiligen Torjägerkrone wurden verteilt. Doch wer gewinnt das Rennen aller Torschützen am Mittelrhein? Den Titel in der höchsten Amateurliga sicherte sich Patrick Friesdorf-Weber souverän mit 27 Treffern.

14 Tore aus den finalen sechs Spielen katapultierten Luca Ohrem noch einmal nach oben im Ranking, für den ersten Platz aller Bezirksligisten reichte es dennoch nicht.

Der erfolgreichste Torschütze aller Spieler am Mittelrhein tummelte in der Kreisliga C: Andi Sadrija brachte es auf sagenhafte 81 Tore in 25 Spielen für die SpVg Dümmlinghausen-Bernberg.

Stand 21. Mai 2024

Mittelrheinliga

Friesdorf-Weber (im Vordergrund) erzielte beim 9:0 gegen Germania Teveren drei Treffer.
Friesdorf-Weber (im Vordergrund) erzielte beim 9:0 gegen Germania Teveren drei Treffer. – Foto: Nina Juen

1. Patrick Friesdorf-Weber (SpVg Frechen) 27 Tore in 29 Spielen

2. Tugay Temel (VfL Vichttal) 20 Tore in 29 Spielen

3. Enzo Wirtz (SV Eintracht Hohkeppel) 18 Tore in 28 Spielen

Landesliga

Beim 3:1 gegen die DJK Rasensport Brand verbuchte Valerius (li.) zwei Vorlagen.
Beim 3:1 gegen die DJK Rasensport Brand verbuchte Valerius (li.) zwei Vorlagen. – Foto: Elmar Cüpper

1. Niklas Valerius (FC Teutonia Weiden) 26 Tore in 26 Spielen

2. Avdo Iljazovic (SV Rott) 25 Tore in 29 Spielen

3. Janis Waffenschmidt (SC Borussia Lindenthal-Hohenlind) 24 Tore in 30 Spielen

Bezirksliga

Luca Ohrem (am Ball, li.) erzielte auch gegen den SC Elsdorf zwei Treffer
Luca Ohrem (am Ball, li.) erzielte auch gegen den SC Elsdorf zwei Treffer – Foto: Yannick Weis

1. Mergim Statovci (SG Stolberg) 34 Tore in 25 Spielen

2. Luca Ohrem (TuS Zülpich) 32 Tore in 28 Spielen

3. Nurullah Yasar (SV Rhenania Bessenich) 28 Tore in 25 Spielen

Kreisliga A

Sascha Schoenen verzeichnete alle fünf Treffer beim 5:1 Sieg gegen Rhenania Richterich. Mit Falke Bergrath verpasste er den Aufstieg nur knapp.
Sascha Schoenen verzeichnete alle fünf Treffer beim 5:1 Sieg gegen Rhenania Richterich. Mit Falke Bergrath verpasste er den Aufstieg nur knapp. – Foto: Yannick Schmitz

1. Sascha Schoenen (Falke Bergrath) 55 Tore in 29 Spielen

2. Abdelkader Maouel (SC Schwarz-Weiß Köln) 42 Tore in 23 Spielen und Till Juber (SV Bergfried Leverkusen-Steinbüchel) 42 Tore in 26 Spielen

3. Maurice Nguyen (TuS Lindlar) 38 Tore in 28 Spielen und Sahin Dagistan (Ay-Yildizspor Hückelhoven) 38 Tore in 26 Spielen

Kreisliga B

Schönen erzielte alleine im Mai 14 Treffern und traf auch gegen dem Merscher SV doppelt.
Schönen erzielte alleine im Mai 14 Treffern und traf auch gegen dem Merscher SV doppelt. – Foto: Chris Reuters

1. Yannic Schönen (FC Rurdorf) 51 Tore in 27 Spielen

2. Mike Gebauer (SC Berger Preuß) 49 Tore in 25 Spielen

3. Dakhwaz Hamid Faran (1. FC Hardtberg) 46 Tore in 28 Spielen und Samir Attahiri (Sportfreunde Troisdorf II) 46 Tore in 28 Spielen

Hinweis: Sowohl für die Kreisliga C als auch die Kreisliga D sind nicht alle Torschützen in unserer FuPa-Datenbank eingetragen. Wir beziehen uns daher im Folgenden auf die im "DFBnet" vermerkten Treffer.

Kreisliga C

Motter kam auch gegen den VfR Venwegen auf sein Tor und verhalf Rott zum Aufstieg aus der Kreisliga C.
Motter kam auch gegen den VfR Venwegen auf sein Tor und verhalf Rott zum Aufstieg aus der Kreisliga C. – Foto: Dirk Halterbeck

1. Andi Sadrija (SpVg Dümmlinghausen-Bernberg) 81 Tore in 25 Spielen

2. Marius Motter (SV Rott II) 60 Tore in 26 Spielen

3. Jamie Schütz (Rot-Gelb Wesseling) 58 Tore in 23 Spielen

Kreisliga D

1. Georg Webelhaus (FC Rot-Weiss Lessenich III) 71 Tore in 24 Spielen

2. Ibrahim Saglam (DITIB Chorweiler Sport) 67 Tore in 21 Spielen

3. Ludwig Wolper (SC Germania Köln-Ossendorf 1894 II) 60 Tore in 18 Spielen

Aufrufe: 022.5.2024, 09:00 Uhr
Markus BeckerAutor