2024-06-24T10:12:48.875Z

Spielbericht

Versöhnlicher Saisonabschluss für den FCA

Nach einer ergebnistechnisch durchwachsenen Saison stand für den FCA am vorgezogenen letzten Spieltag ein Heimspiel gegen den Tabellenvorletzten Ottobrunn an. Wie so oft in dieser Saison präsentierte sich die Mannschaft von Trainerteam Sascha & Sascha gut und dominant, allerdings auch als inkosequent im Torabschluss und defensiv zu anfällig.

Es dauerte 65 Minuten, bis der Knoten der FCA-Offensive platzte. Ein zu kurz geratener Abschlag des ottobrunner Torwarts wurde durch Sauter (#13) sofort in Richtung 16-ner geköpft, wo der gedankenschnelle Brydniak (#17) den Keeper umrundete und souverän den hochverdienten 1:1 Ausgleich erzielen konnte. Wenig später war es erneut Brydniak, der im gengnerischen Fünfmeterraum die Gelassenheit und das Auge für den eingelaufenen Ullrich (#50) nicht verlor. Nach weiteren zehn Minuten entschied wieder Brydniak mit dem 3:1 das Spiel. Ein wunderbarer Flachpass über 50 Meter aus der eigenen Hälfte von Bogner (#10) fand den quirligen Lemon (#14), der vor dem Torwart uneigennützig quer legte.

Am Ende steht ein verdienter 3:1 Sieg für den FCA und ein versöhnlicher Saisonabschluss für den FCA.

Aufrufe: 022.5.2024, 15:44 Uhr
Julius SauterAutor