– Foto: paul@lsn.sarl (Archiv)

Verrückter Montag: gleich drei Trainer mussten ihren Hut nehmen

Fola trennt sich von Correia +++ Resende in Differdingen entlassen +++ WMG und Drouet gehen getrennte Wege

Differdingen: Resende nicht mehr Trainer

Wie der FC Differdingen 03 am Montagabend in einer kurzen Pressemitteilung (s.u.) bekanntgab, hat der Verein sich aufgrund der Ergebnisse der letzten Wochen von seinem Cheftrainer Pedro Resende sowie dessen Assistenten Antonio Marques und Vitor Loureiro getrennt.

Fola und Correia gehen getrennte Wege

Auch Fola Esch, mittlerweile Schlusslicht in der BGL Ligue, gab gestern bekannt, dass man den Vertrag mit Trainer Miguel Correia in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst habe (s.u.).

Drouet nicht mehr bei der Entente WMG

Auch in der Liga 1 der Frauen kam es zu einer Trainerentlassung. Wie die Entente WMG auf Facebook mitteilte, habe man sich dazu entschieden, die Zusammenarbeit mit Trainer Jerry Drouet, der erst im Sommer kam, zu beenden. Laut FuPa-Informationen sollen die letzten Ergebnisse den Ausschlag für die Trennung gegeben haben.

PM Fola

Le CS FOLA confirme la résiliation d'un commun accord du contrat de son entraîneur principal Miguel Correia. Le club tient à remercier Miguel pour ses loyaux services de 7 ans.

PM Differdingen

Nous tenons à vous informer que suite aux résultats des dernières semaines, notre club a pris la décision de se séparer de notre coach Pedro Resende et de ses deux adjoints Antonio Marques et Vitor Loureiro.

Social Media

View this post on Instagram

A post shared by FuPa Lëtzebuerg (@fupa_lux)

Aufrufe: 018.10.2022, 07:54 Uhr
Paul KrierAutor