2024-04-15T13:50:30.002Z

Spielbericht
Archiv
Archiv – Foto: FuPa Lüneburg

Uders Pflichtspieldebüt gelungen

Rot-Weiss Cuxhaven besiegt die SG FAW mit 5:1

Im Hinspiel knüpfte die SG FAW dem Tabellenzweiten Rot-Weiss Cuxhaven noch einen Punkt ab. Im Rückspiel stellte der Favorit die Weichen schon früh auf Sieg.

Es waren keine fünf Minuten gespielt und die Gäste lagen schon 0:2 hinten. Jan-Michel Matthée und Aaron Schulz trafen für die Heimelf. Kurz danach trafen beide Teams nur das Aluminium und die Zuschauer sahen viele Torraumszenen in der Anfangsphase. Matthée erzielte dann zum 3:0 und es drohte ein Debakel für die SG FAW, doch Niklas Städtler verkürzte auf der Gegenseite auf 3:1.

Dann entschied der Unparteiische gleich zweimal auf Strafstoß für die Elf von Lars Uder. Gabriel Costa traf zunächst zum 4:1, scheiterte beim zweiten Strafstoß jedoch an Torhüter Morten Büttelmann.

Im zweiten Durchgang sahen die Zuschauer nur noch ein weiteres Tor: Alessandro Fitter traf zum 5:1-Endstand. Die SG FAW konnte somit keinen Boden im Abstiegskampf gutmachen und bleibt bei mageren fünf Zählern stehen. Rot-Weiss muss trotz des Erfolges auf gleich mehrere Ausrutscher der VSV Hedendorf-Neukloster hoffen, um doch noch in die Landesliga zurückzukehren.

Aufrufe: 025.2.2024, 10:00 Uhr
FuPa LüneburgAutor