Deutlicher Heimsieg für den TuS Obermünstertal

Obermünst.
6:3
Hügelheim

Im letzten Saisonspiel gastierte die Spfr. Hügelheim im Obermünstrertäler Brandenstadion. Bei sehr warmen Temperaturen entwickelte sich von Beginn an ein flottes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Bereits nach 4 Minuten gingen die Gäste mit 0:1 in Führung. In der 10.Minute ein Schuss von Michael Wiesler an die Latte und Torjäger Julian Geng köpft ein zum 1:1 Ausgleich. Der TuS versuchte jetzt das Spiel zu bestimmen, allerdings gingen die Gäste wieder in Führung. Nach einer halben Stunde wieder der Ausgleich durch Florian Scheurer. In der 34.Minute wird Aron Gutmann im Strafraum gefoult. Schiedsrichter Ralf Bossert vom SV Solvay Freiburg zeigte zu recht auf den Punkt. Den fälligen Elfmeter verwandelte Julian Geng souverän zum 4:2. Danach ging eine ereignisreiche 1.Halbzeit zu Ende. Im 2.Durchgang blieb der TuS am Drücker und erhöhte in der 53.Minute durch Spielertrainer Luca Weik auf 5:2. In der 62.Minute das 6:2 durch Julian Geng mit seinem 4.Treffer am heutigen Tag. Es war sein 25.Saisontreffer. In der 84.Minute erzielt Hügelheim noch einen Treffer durch einen Elfmeter zum 6:3 Endstand.

Insgesamt eine erfolgreiche Saison für den TuS Obermünstertal mit dem 3.Platz und das mit einer unglaublichen Verletztenmisere in der Rückrunde. Jetzt geht es in die wohlverdiente Sommerpause.

Der SpVgg Untermünstertal II gratulieren wir recht herzlich zum verdienten Aufstieg in die Kreisliga A und dem SV Ballrechten-Dottingen II wünschen wir viel Erfolg in der Relegation um den Aufstieg in die Kreisliga A.

Aufrufe: 013.6.2022, 13:43 Uhr
Heiko WieslerAutor