2024-05-29T12:18:09.228Z

Transfers
Jens Hohmann (r.) ist nicht mehr Trainer des TSV Waldangelloch.
Jens Hohmann (r.) ist nicht mehr Trainer des TSV Waldangelloch. – Foto: Holger Hettler

Trainerwechsel in Waldangelloch

Kreisliga Sinsheim +++ Ein Duo übernimmt beim Schlusslicht

Die Entscheidung fiel am Sonntagabend nach der 0:3-Niederlage bei der SG Kirchardt. „Wir wollten uns nicht vorwerfen lassen nicht alles versucht zu haben“, sagt Thomas Schick, Spielausschussvorsitzender des TSV Waldangelloch und bestätigt den Trainerwechsel beim TSV Waldangelloch. Jens Hohmann und sein spielender Co. Pascal Heckele sind nicht mehr im Amt. Schick betont weiter. "Die Entscheidung ist uns nicht leichtgefallen, da ein gutes Verhältnis zum Trainerteam bestand."

Als Schlusslicht der Sinsheimer Kreisliga, mit drei Punkten Rückstand zum Vorletzten TSV Obergimpern und sieben Zählern Abstand zum Drittletzten FC Eschelbronn, muss dem TSV ein starker Endspurt gelingen, wenn es nach acht Jahren Kreisliga-Zugehörigkeit nicht in die Kreisklasse A gehen soll.

Zwei Spieler übernehmen ab sofort das Traineramt. "Das werden Patrick Weigl und Björn König sein", sagt der 1. Vorsitzende Sascha Bürkel. Weigl ist in der Winterpause als Spieler zum TSV gestoßen, König spielt seine gesamte Laufbahn bereits für die Blau-Weißen. Bürkel erwähnt, "dass die Option da ist, Jens und Pascal eventuell als Spieler zu halten."

Auch er hofft, "auf einen positiven Schub bei der Mannschaft im Abstiegskampf mit einer neuen Ansprache."

Aufrufe: 05.3.2024, 16:15 Uhr
mczAutor