2024-03-01T12:31:23.136Z

Transfers
Symbolbild: die Fans von Tennis Borussia müssen sich neue Gesichter einprägen
Symbolbild: die Fans von Tennis Borussia müssen sich neue Gesichter einprägen – Foto: Junghanns

Tennis Borussia setzt Transferoffensive fort

Vier weitere Neuzugänge für die Veilchen

Tennis Borussia hatte vor dem vergangenen Spiel vier weitere Neuzugänge bekanntgegeben, jetzt muss ein Team geformt werden.

Die Transferoffensive scheint in diesem Winter kein Ende zu nehmen. Bei insgesamt Neuzugängen stehen die Veilchen mittlerweile, dem gegenüber stehen Abgänge.

Noch vor dem vorletzten Spiel, welches am Wochenende gegen den Berliner AK ausgetragen wurde und mit einer Punkteteilung endete, hatten die Verantwortlichen weitere vier Neuzugänge präsentiert.

Mit Altin Vrella und Jannik Fippl sollen gleich zwei Spieler die bislang anfällige Hintermannschaft stabilisieren. Im ersten Anlauf schien das gut zu funktionieren - beide standen gegen die Athleten über 90 Minuten auf dem Feld. Vrella ist in der Regionalliga Nordost kein Unbekannter. Der 23-Jöhrige Verteidiger spielte in der vergangenen Saison beim FSV Union Fürstenwalde, war zuletzt in der Regionalliga Bayern bei Illertissen aktiv. Er und sein neuer Mitspieler waren dort noch Gegenspieler, der ein Jahr jüngere Fippl spielte hier in Aubstadt.

Max Düwel, der sich im Mittelfeld wohlfühlt kommt aus dem Norden, wo er zuletzt beim FC St. Pauli II spielte. Der 19-Jährige kommt auf Leihbasis bis zum Saisonende. Mehr Erfahrung bringt Can Sansar mit. Der Linksaußen spielte schon dort mehrere Vereine in den Regionalligen, zuletzt bei SF Lotte.


___________
➡ Du hast auch Lust, aktiv bei FuPa mitzuwirken? Hier geht es direkt zur Anmeldung. Für die ersten Schritte hilft die folgende Anleitung. Unser System ist selbsterklärend, sollten dennoch Fragen auftauchen, melde dich jederzeit gerne bei uns oder schau schnell in unserem Hilfebereich nach dem betreffenden Thema in der Suche.

💯 Du kannst dir sogar vorstellen, regelmäßig mehr Daten zu pflegen und so die Amateurfußball-Community noch weiter zu unterstützen, dann werde Ligaleiter und sorge unter anderem dafür, dass es eine Elf der Woche und noch mehr vollständige Statistiken gibt: So wirst du Ligaleiter - es ist ganz einfach!

🎥 Du willst die Spiele deines Vereins in Bild oder Video festhalten, um damit die mediale Strahlkraft zu erweitern? FuPa bietet dir dafür die Plattform! Schnappschüsse der Partien können ganz einfach als Bildergalerie hochgeladen werden - je mehr und je hochwertiger die Qualität, desto besser. FuPa.tv bietet außerdem die Möglichkeit, die eigenen Partien zu filmen. Alles was es dazu braucht: Stativ und Handy(kamera)!

Aufrufe: 031.1.2023, 15:00 Uhr
FuPa Berlin / mpAutor