Omed Saeed soll nächstes Jahr bei Umutspor für Tore sorgen.
Omed Saeed soll nächstes Jahr bei Umutspor für Tore sorgen. – Foto: Sascha Ochsendorf

Umutspor Troisdorf verpflichtet Torjäger Omed Saeed

Kreisliga A Sieg: Top-Torjäger Omed Saeed wechselt im Sommer zu Umutspor Troisdorf - den Verein, für den er bereits von 2016 bis 2019 im Einsatz war.

A-Ligist SV Umutspor Troisdorf bekommt zur neuen Saison eine torgewaltige Unterstützung. Mit Omed Saeed schließt sich dem SV der Toptorjäger der Kreisliga A Bonn an.

Fixpunkt im Ippendorfer Angriff

Der 30-Jährige, der aktuell für die SF Ippendorf auf Torejagd geht, ist in dieser Saison kaum zu bremsen. In seinen 25 Saisoneinsätzen traf Saeed 31 Mal, dazu bereitete er 14 Treffer vor. Damit ist er an mehr als der Hälfte der Tore seines Teams direkt beteiligt. Klar ist also: Die SF Ippendorf verliert ihren offensiven Dreh- und Angelpunkt. Ippendorf hat sich mit Angreifer Saeed in dieser Saison im oberen Mittelfeld festgesetzt.

>>>Omed Saeed auf FuPa

Möglicherweise sieht der erfahrene Torjäger bei seinem neuen Verein eine größere sportliche Perspektive. "Er hatte viele Angebote, wir hatten aber gute Gespräche und er hat sich am Ende für uns entschieden", erklärt Trainer Ahmet Cansiz. Der SV Umutspor ist in der Kreisliga A Sieg der erste Verfolger des Spitzenduos aus dem SV Lohmar und dem 1. FC Niederkassel II. Mit sechs Punkten Rückstand zum Aufstiegsplatz und vier verbleibenden Spielen darf das Team von Trainer Cansiz unter Umständen sogar noch auf eine Rolle im Aufstiegskampf hoffen. "Es liegt nicht in unserer eigenen Hand. Sechs Punkte in vier Spielen - da müsste schon einiges passieren. Wir müssen unsere Hausaufgaben machen und dann sehen wir, was passiert", sagt Cansiz.

In Saeed kommt ein absoluter Torgarant zur kommenden Saison in den Kreis Sieg. Bisher liegt bei Troisdorf die Last des Toreschießens nicht auf einem Toptorjäger, sondern wird auf mehrere Schultern verteilt. Ömer Alagöz, Mohamed Khabza und Clinton Mampuya trafen jeweils zweistellig. "Wir haben keinen Spieler über 20 Tore, auch dadurch, dass Clinton Mampuya erst im Winter kam. Vielleicht ist das der Unterschied zu Niederkassel und Lohmar - dass uns dieser eine Knipser fehlt. Diese Lücke soll jetzt geschlossen werden"

Vergangenheit bei Umutspor

Die Troisdorfer sind für Neuzugang Saeed indes keine unbekannte Adresse. Von 2016 bis 2019 war der Angreifer bereits für Umutspor im Einsatz. Mit Sicherheit auch ein Argument dafür, sich für Umutspor zu entscheiden. In dieser Zeit gelang dem SV der Durchmarsch von der Kreisliga B bis in die Bezirksliga. Saeed kam in den drei Spielzeiten allerdings insgesamt nur 14 Mal zum Einsatz und erzielte dabei acht Tore. Der neue Weg, der bei seinem Ex-Verein jetzt eingeschlagen wird, hat Saeed aber überzeugt. "Ich habe ihm aufgezeigt, dass es nicht mehr so wie früher ist und dass wir mit einer jungen Truppe auf einem guten Weg sind. Er kennt die Jungs, er kennt die Mannschaft und dann hat es einfach gepasst. Er braucht ein ruhiges Umfeld und das kann der Verein ihm bieten", beschreibt Cansiz die Gespräche. Nach drei Jahren in Ippendorf mit starken 41 Treffern in 35 Spielen der 30-Jährige zu seinem alten Verein zurück. "Ich wollte ihn unbedingt haben und bin superfroh, dass es geklappt hat", freut sich sein neuer Trainer.

Hohe Ziele mit dem Neuzugang

Diese Saison wird es wohl eng mit dem Aufstieg. Zu groß ist der Abstand so kurz vor dem Ende der Saison. Im nächsten Jahr ist das Ziel dann aber klar formuliert: "Letzte Jahr sind wir in die Saison gegangen mit dem Gedanken, einen Lernprozess zu haben - den schließen wir gerade ab. Nächstes Jahr, gerade wenn noch ein, zwei Externe kommen, wollen wir auf jeden Fall hoch", betont Cansiz. Das sieht wohl auch die Mannschaft so, wie der 30-jährige Cheftrainer berichtet: "Wenn ich der Mannschaft sagen würde, dass wir immer noch nur im Lernprozess sind, dann würden sie glauben, dass ich sie für dumm verkaufe."

________________

Du willst deine Mannschaft bearbeiten und dein Profil pflegen? Dann werde jetzt FuPa-Vereinsverwalter!

So kannst du Daten auf FuPa bearbeiten - hier geht es zur Erklär-Übersicht!

FuPa Mittelrhein sucht Ligaleiter - trage Daten für deine Liga ein und helfe so, die Statistiken aktuell zu halten und die Elf der Woche zu generieren!

Dein Kontakt zur FuPa-Redaktion:

Aufrufe: 020.5.2022, 19:00 Uhr
Niklas BienAutor