2024-05-29T12:18:09.228Z

Vereinsnachrichten
– Foto: MT Pixs

Schreckmoment für Ammendorf: Wildunfall nach Auswärtssieg in Bernburg

Verbandsliga +++ Als erst zweite Mannschaft kann der BSV Halle-Ammendorf beim SCB gewinnen

Als erst zweite Mannschaft in dieser Saison konnte der BSV Halle-Ammendorf die Heimphalanx des SC Bernburg durchbrechen. Mit dem 2:0-Erfolg unter Flutlicht setzen die Ammendorfer am Freitagabend ihre Erfolgsserie im Salzlandkreis fort. Auf der Heimreise nach dem Auswärtssieg gab es dann einen kleinen Schreckmoment. Der Spielbericht von FuPa-User Peter Kluthausen.

Im Verbandsliga-Spiel der Bernburger gegen die Ammendorfer trafen zwei punktgleiche Mannschaften aufeinander. Dass am Ende der BSV mit 2:0 die Oberhand behielt, dürfte eine kleine Überraschung sein, hatten doch bisher nur die Zorbauer in Bernburg gewinnen können.

Die Ammendorfer wollten sich nicht verstecken und hatten in der sechsten Minute mit einem Freistoß durch Tobi Cramer aus 20 Metern, der nur knapp am rechten Pfosten vorbei rauschte, die erste gute Gelegenheit. Die Bernburger wollten mit hohen langen Bällen auf Taiwo zum Erfolg kommen, aber Renner hatte seine Abwehr gut organisiert. Nach etwa 25 Minuten hatte der BSV die Oberhand im Spiel übernommen. Aber erst kurz vor der Halbzeit konnten die Ammendorfer durch Max Erdmann das erste mal Gefahr auf das Schneider-Tor ausüben (39.). Einen zu lang gespielten Eckball konnte Max Erdmann von der Grundlinie scharf auf das Tor bringen, aber Schneider konnte denn Ball nach vorne abklatschen.

Erdmann köpft den BSV Halle-Ammendorf in Führung

In der 42. Minute dann die erste heikle Situation vor dem Ammendorfer Tor. Hannes Frohne ließ sich auf der Grundlinie von Taiwo ausspielen, sein Rückpass konnten die Ammendorfer zur Ecke klären. Kurz vor der Pause hatte Taiwo Glück bei einem viel zu hohen Fuß in Kopfhöhe von Renner - kam mit einer gelben Karte noch gut davon.

Nach der Pause wollte der SC mehr Druck auf den BSV ausüben, nach einem Foul von Arnold Schunke am Strafraum zirkelte Tsipi den Freistoß an der Mauer vorbei, aber Janek Elm konnte mit toller Parade den Ball um den Pfosten lenken. Fast im Gegenangriff bekam der BSV an der gegnerischen Eckfahne einen Freistoß, den Max Erdmann vor Chidera und Taiwo mit den Kopf zum 1:0 verwandeln konnte (67.).

Tsipi führt Bernburger Sturmlauf an - aber ohne Torerfolg

Die Bernburger versuchten, mit dauerndem Reklamieren den Schiri zu verunsichern, Frank Hildebrandt war sicher kein Heimschiedsrichter, aber ein guter Spielleiter. In der 73. Minute bekam der BSV nach einem Foulspiel 22 Meter vor dem Bernburger Tor einen Freistoß, den Marcio Pälchen links scharf neben den Pfosten zum 2:0 ins Tor zirkelte.

Die Gastgeber versuchten immer wieder - angeführt von Tsipi - zum Erfolg zu kommen, aber sie fanden immer in Janek Elm ihren Bezwinger. In der Nachspielzeit hatte der SC noch eine Chance zum Verkürzen, als Tsipi den Ball in dem Strafraum auf Preuss ablegen konnte, der aber aus sieben Metern nicht abzog, sondern zu Lange ablegte, der den Ball aber nicht kontrollieren konnte. Im Gegenzug konnte Nils Halbauer alles klar machen, scheiterte aber an Schneider. Nach 95 Minuten konnten die Ammendorfer schlussendlich im Kreis singend den Erfolg feiern.

Auf der Rückfahrt hatten die Ammendorfer dann Glück bei einem Wildunfall auf der Landstraße auf dem Weg zur Autobahn. Es blieb aber nur bei einem Blechschaden und die Ammendorfer konnten gemeinsam die Heimfahrt fortsetzen.

__________________________________________________________________________________________________

Die Mission von FuPa.net: Wir sind das Mitmachportal VON Amateurfußballern FÜR Amateurfußballer.

Jetzt anmelden & Vereinsverwalter werden: www.fupa.net/fupaner/anmelden

____________________
➡ Du hast auch Lust, aktiv bei FuPa mitzuwirken? Hier geht es direkt zur Anmeldung. Für die ersten Schritte hilft die folgende Anleitung. Unser System ist selbsterklärend, sollten dennoch Fragen auftauchen, melde dich jederzeit gerne bei uns oder schau schnell in unserem Hilfebereich nach dem betreffenden Thema in der Suche.

💯 Du kannst dir sogar vorstellen, regelmäßig mehr Daten zu pflegen und so die Amateurfußball-Community noch weiter zu unterstützen, dann werde Ligaleiter und sorge unter anderem dafür, dass es eine Elf der Woche und noch mehr vollständige Statistiken gibt: So wirst du Ligaleiter - es ist ganz einfach!

🎥 Du willst die Spiele deines Vereins in Bild oder Video festhalten, um damit die mediale Strahlkraft zu erweitern? FuPa bietet dir dafür die Plattform! Schnappschüsse der Partien können ganz einfach als Bildergalerie hochgeladen werden - je mehr und je hochwertiger die Qualität, desto besser. FuPa.tv bietet außerdem die Möglichkeit, die eigenen Partien zu filmen. Alles was es dazu braucht: Stativ und Handy(kamera)!

Aufrufe: 020.4.2024, 11:24 Uhr
Peter KluthausenAutor