Die Spielerinnen des MTV Dießen (v.l. Maria Breitenberger, Hannelore Baur und Katharina Hack) mussten dieses Wochenende nicht ran
Die Spielerinnen des MTV Dießen (v.l. Maria Breitenberger, Hannelore Baur und Katharina Hack) mussten dieses Wochenende nicht ran – Foto: MTV Dießen

Lebenszeichen im Abstiegskampf: Gilching siegt in Kaufbeuren - Oberau schlägt Pöcking

Dießen gegen Regensburg wurde abgesagt

In der Landesliga konnte Gilching einen wichtigen Dreier im Kampf um den Klassenerhalt einfahren. In der Bezirksliga holt Oberau einen verdienten Sieg gegen Pöcking.

LANDESLIGA DAMEN

SpVgg Kaufbeuren – TSV Gilching-A. 1:3

Nur drei Tage nach dem blamablen Auftritt in Wolfratshausen (1:7) haben die Landesliga-Fußballerinnen des TSV Gilching-Argelsried ein deutliches Lebenszeichen im Abstiegskampf gesendet. „Es war von der ersten Minute an zu spüren, dass wir das Spiel gewinnen wollen und werden“, resümierte Sarah Lapuh. Sie betreute am Samstag die Mannschaft, da Coach Benjamin Renkl verhindert war.

Kaufbeuren
1:3
Gilching-A.

Erst im März hatte sie ihre Karriere beendet. „Nach einer schlimmen Bänderverletzung an meinem bereits verletzten Fuß hatte ich keine andere Wahl“, sagte Lapuh. Ihre ehemaligen Mitspielerinnen zeigten sich gegen Kaufbeuren hochmotiviert und belohnten sich kurz vor der Pause: Nach einem langen Ball kam Simone Lautenschütz knapp vor der gegnerischen Torhüterin an den Ball, von ihrem Kopf landete die Kugel im Netz. Nach dem Seitenwechsel schloss Anouk Maier eine schöne Kombination mit einem platzierten Abschluss gekonnt ab und erhöhte auf 2:0 (61.).

Doch die Gastgeberinnen gaben nicht auf und kamen durch einen Handelfmeter wieder heran (69.). In der Nachspielzeit wurde es richtig dramatisch. Eine SpVgg-Spielerin steuerte alleine auf das Gilchinger Tor zu, schob den Ball aber vorbei. Auf der Gegenseite entschied die eingewechselte Jessica Bremora mit dem 3:1 die Partie. „Jetzt brauchen wir noch einen Sieg aus den letzten zwei Spielen, dann haben wir es geschafft“, so Lapuh. (toh)

MTV Dießen – SC Regensburg II abg.

MTV Dießen
2:0
SC Regensb. II
§

Gerne hätten die Fußballerinnen des MTV Dießen trotz des feststehenden Abstiegs aus der Landesliga ihr Heimspiel gegen den Tabellenletzten ausgetragen. Doch Regensburg konnte keine Mannschaft an den Ammersee schicken. MTV-Coach Nico Weis: „Ich hoffe, wir finden noch einen Nachholtermin.“ (toh)

BEZIRKSLIGA DAMEN

FC 1927 Oberau – SC Pöcking-P. 2:0

FC Oberau
2:0
SC Pöcking

„Wir haben 70 Minuten lang super mitgespielt, gekämpft, nur leider keine zwingende Torchance herausgespielt“, kommentierte Pöckings Interimstrainerin Claudia Schwarz die Niederlage am Sonntag. Lange hatten ihre Fußballerinnen gegen den Tabellenzweiten hinten die Null gehalten. „Leider haben uns dann bei dem heißen Wetter die Kräfte verlassen“, bedauerte Schwarz. So kam der klare Favorit doch noch zu zwei Treffern. „Wir haben aber gesehen, dass wir auch mit solchen Mannschaften mithalten können“, sagte die Interimstrainerin. (toh)

Aufrufe: 024.5.2022, 07:24 Uhr
Tobias HuberAutor