2024-02-21T13:48:47.272Z

Allgemeines
Dominik Lovric und Niklas Uhle verstärken den SC Olching.
Dominik Lovric und Niklas Uhle verstärken den SC Olching. – Foto: Fupa

SC Olching: Zwei Neue für die Abwehr - „Verhandlungen waren super fair“

Zwei Abgänge

Der SC Olching hat sich gleich doppelt in der Defensive verstärkt. Niklas Uhle (26) kommt vom Landesligisten TSV Eintracht Karlsfeld, und Dominik Lovric (22) schließt sich vom Bezirksligisten SV Aubing an.

Olching – Trainer Martin Buch freut sich über die zusätzlichen Optionen für seine Hintermannschaft. „Wegen Verletzungen mussten wir in der Hinrunde oft einfach die vier aufstellen, die gerade da waren.“

Diese Zwänge sollen jetzt der Vergangenheit angehören. Mit Uhle waren die Amperstädter schon vor Saisonbeginn in Gesprächen. Doch da entschied sich der Innenverteidiger wegen der besseren Anbindung zu seinem Studiums-Ort für die Karlsfelder. Dass die ihren Abwehrmann nun wieder ziehen lassen, dafür ist Buch sehr dankbar. „Sie haben uns keinerlei Steine in den Weg gelegt. Die Verhandlungen waren super fair“, sagt der SCO-Trainer.

Mit seinem zweiten Neuzugang hat Martin Buch bereits in der Jugend von Planegg-Krailling zusammengearbeitet. Für die lief Lovric – abgesehen von einem kurzen Intermezzo bei den Münchner Löwen und der SpVgg Unterhaching – jahrelang auf. Zur Saison 2021/22 wechselte der Defensivmann dann zum SV Aubing. Wegen einer Schulter-OP kam der 22-Jährige dort in der laufenden Saison aber nicht mehr zum Zug.

Dem gegenüber stehen auch zwei Abgänge. Sowohl Pascal Blaß (20) als auch Luka Tepsic (20) verlassen die Amperstädter und wechseln zum Bezirksligisten SK Srbija München. Beide hatten vergeblich auf den Durchbruch im ersten Olchinger Team gewartet. (Thomas Benedikt)

Aufrufe: 031.1.2023, 08:22 Uhr
Thomas BenediktAutor