Heimerfolg für den SCM

Mengen
4:2
St. Georgen II

SC Mengen – FC Freiburg St. Georgen II 4:2 (2:2)

Bei frühsommerlichen Temperaturen teilten sich die beiden Mannschaften die Spielanteile in der ersten Halbzeit „brüderlich“ untereinander auf. Während die Mengener Hausherren den besseren Start erwischten und durch Tore von Julian Engler und Hendrik Willm in Führung gingen, schalteten die Gäste aus St. Georgen nach dem 2-Tore Rückstand einen Gang nach oben. Mit deutlich mehr Laufbereitschaft und Kreativität kamen die Grün-Weißen zu guten Einschussmöglichkeiten und glichen noch vor dem Halbzeitpfiff aus.

Nach dem Seitenwechsel kämpfte sich die Schmidthäusler-Elf zurück in die Partie, gewann die wichtigen Zweikämpfe und nutzte die sich bietenden Torchancen. Julian Engler brachte sein Team erneut in Führung, ehe Marco Hanser „den Deckel“ drauf machen konnte. Ein wichtiger Heimerfolg gegen einen spielstarken Gegner.

Torschützen: J. Engler (2x), H. Willm, M. Hanser

Aufrufe: 02.5.2022, 08:50 Uhr
Joachim GugelAutor