2024-06-24T10:12:48.875Z

Spielbericht

Bei sommerlichen Temperaturen empfing die zweite Mannschaft des FVE den Tabellennachbarn aus Pfaffenrot/Burbach. In der ersten Viertelstunde war es eine Partie auf Augenhöhe. In der 18. Minute setzte sich Patrick Tohn gut auf der linken Seite durch und passte in den Fünf-Meter-Raum, wo sich Sebastian Haaga befand und nur noch den Fuß zum 1:0 hinhalten musste. Danach wurde das gegnerische Team stärker, sodass nach einem Eckball in der 33. Minute der Ausgleich fiel. Kurz nach dem Ausgleichstreffer hatte Daniel Tohn noch eine gute Chance, um den FVE in Führung zu bringen. Der Ball landete jedoch knapp neben dem Außenpfosten. Mit einem 1:1 Unentschieden ging es in die wohlverdiente Halbzeitpause.

Nach der Halbzeit erhöhte der Gegner den Druck weiter, sodass ein abgefälschter Schuss im eigenen Tor zum 1:2 führte. Nur drei Minuten später, in der 67. Minute, wurde der FVE durch einen Ballverlust im Mittelfeld ausgekontert, und der gegnerische Stürmer, möglicherweise in einer Abseitsposition, erzielte das 1:3. Im weiteren Spielverlauf dominierte der Gast weiterhin, doch die FVE-Defensive verteidigte so gut es ging, sodass es beim 1:3-Endstand blieb.

- Laura Kutterer -

Aufrufe: 012.5.2024, 21:03 Uhr
Simone WeinAutor