– Foto: IMAGO / Eibner

Nach Altersdurchschnitt: Das hier ist der älteste Regionalliga-Kader!

FuPa präsentiert: Das Altersranking der Regionalliga Südwest!

Nachdem wir bereits vor einigen Wochen das Social-Media-Ranking der Regionalliga Südwest nach Followern veröffentlichten, folgt nun auch das Alters-Ranking der Liga. Wer hat im Durchschnitt den jüngsten Kader und wer kann hauptsächlich durch Erfahrung im Team überzeugen? Diesen Fragen werden wir heute auf den Grund gehen, der älteste Kader der Regionalliga dürfte euch dabei überraschen!

Platz 18: TSG 1899 Hoffenheim II (Im Durchschnitt 20,6 Jahre alt)

Platz 17: VfB Stuttgart II (Im Durchschnitt 21,0 Jahre alt)

Platz 16: 1.FSV Mainz 05 II (Im Durchschnitt 21,7 alt)

Platz 15: FC Rot-Weiß Koblenz (Im Durchschnitt 22,7 alt)

Platz 14: FSV Frankfurt (Im Durchschnitt 22,9 Jahre alt)

Platz 13: VfR Aalen (Im Durchschnitt 23,1 Jahre alt)

Platz 12: FC-Astoria Walldorf (Im Durchschnitt 23,9 Jahre alt)

Platz 11: KSV Hessen Kassel (Im Durchschnitt 24,0 Jahre alt)

Platz 10: VfR Wormatia Worms (Im Durchschnitt 24,1 Jahre alt)

Platz 9: SV Eintracht Trier 05 (Im Durchschnitt 24,4 Jahre alt)

Platz 8: SGV Freiberg (Im Durchschnitt 24,5 Jahre alt)

Platz 7: FC 08 Homburg (Im Durchschnitt 24,7 Jahre alt)

Platz 6: TSG Balingen (Im Durchschnitt 24,8 Jahre alt)

Platz 5: Bahlinger SC (Im Durchschnitt 25,2 Jahre alt)

Platz 4: TSV Steinbach Haiger (Im Durchschnitt 25,3 Jahre alt)

Platz 3: SG Barockstadt Fulda-Lehnerz (Im Durchschnitt 25,5 Jahre alt)

Platz 2: Kickers Offenbach (Im Durchschnitt 25,5 Jahre alt)

Die Kickers Offenbach stehen im Altersranking einen Platz weiter oben als in der „echten“ Tabelle!

Platz 1: SSV Ulm 1846 (Im Durchschnitt 25,9 Jahre alt)

Der SSV Ulm kann mit der erfahrensten Truppe der Liga überzeugen und steht momentan nicht nur beim Altersranking auf Platz 1: In der Tabelle grüßen die „Spatzen“ von der Tabellenspitze und dürfen von der dritten Liga träumen!

*Ranking darf nicht zu ernst genommen werden. Verschiedene Teams haben unterschiedliche Ansprüche und setzten jeweils mehr auf junge/alte Spieler. Dabei dürfen die Platzierungen nicht zu hoch gerankt werden!

Quelle: Transfermarkt.de

Aufrufe: 025.1.2023, 10:51 Uhr
Nicolas BläseAutor