2024-06-14T14:12:32.331Z

Spielbericht

Munteres 3:2 gegen den SV Nord Lerchenau II

In einem tabellarisch bedeutungslosen Spiel gegen SV Nord Lerchenau II holt die Haide nach einer guten zweiten Hälfte verdient die nächsten drei Punkte.

Die weiterhin angespannte Personallage zeigte sich diesmal das alle drei Keeper der Zweiten nicht verfügbar waren. So stand Eike Theel (1.Mannschaft) im Tor und lieferte eine starke Partie.

Die Hausherren gingen nach einem Fehler der „Nordler“ durch Leon Franz in Führung. In der zweiten Halbzeit verursachten die Grünen zwei Elfmeter (1x Handelfmeter, 1x Foulelfmeter). Beide mal war Tobias Butzmann der Unglücksrabe. Beide mal verwandelten die Gäste aus Lerchenau souverän. Doch die Grünen spielten nochmal auf Sieg und bekamen durch die eingewechselten Wiese und Okoyomon nochmal einen Push. Die Führung für die Gäste hatte nur knapp vier Minuten Bestand. Nach Vorlage von Kapitän Todorovic stellte Okoyomon auf 2:2. Nur zwei Minuten später erzielte Haeusgen mit seinem siebten Saisontreffer (Vorlage: Wiese) den Siegtreffer.

Am Ende ein verdienter Sieg gegen einen Gegner aus dem Tabellenmittelfeld der Kreisklasse 2. Am letzten Spieltag geht es für die Haide gegen den Tabellenfünften FC Phönix Schleißheim. Auch hier soll nochmal ein positives Ergebnis her.

Aufrufe: 022.5.2024, 10:20 Uhr
Jonathan KrapfAutor