Oktay Leyla verlässt den FC Memmingen in der Winterpause und schließt sich dem FC Wangen an.
Oktay Leyla verlässt den FC Memmingen in der Winterpause und schließt sich dem FC Wangen an. – Foto: Siegfried Rebhan

Memmingens Leyla wechselt zum Testgegner

Stürmer des Bayernligisten schließt sich dem FC Wangen an

Bayernligist FC Memmingen steht seit Wochenbeginn in der Vorbereitung auf die Restsaison im Frühjahr. Nach Yannick Maurer (noch ohne Verein) gibt es mit Oktay Leyla einen zweiten Winter-Abgang.

Der 25-jährige Stürmer schließt sich dem württembergischen Verbandsligisten FC Wangen an. FCM-Cheftrainer Stephan Baierl verfügt aber weiter über einen großen Kader. Externe Zugänge sind aktuell nicht in Sicht.

Bei Angreifer Ardian Morina und Torhüter Martin Gruber rechnet der Coach damit, dass sie nach ihren langwierigen Verletzungen zum Punktspielauftakt Anfang März zur Verfügung stehen. Das erste Testspiel wird am Samstag (13 Uhr) in Wangen bestritten.

Aufrufe: 025.1.2023, 14:24 Uhr
Andreas SchalesAutor