2024-04-16T09:15:35.043Z

Allgemeines
– Foto: Julian Stenzl

Landesliga-Spitzenreiter verlängert mit gesamten Trainerteam

Als Spitzenreiter der Landesliga gab der FC Esslingen nun einige Vertragsverlängerungen bekannt.

Der FC Esslingen freut sich, bekannt zu geben, dass das gesamte Trainerteam der Herrenmannschaft langfristig beim Verein bleibt. Christian Ehrenberg, Dominik Eitel, Fatih Aksu, Jens Nothdurft und Uli Vogel, die gute Seele des Vereins, haben ihre Zusammenarbeit unabhängig von der Liga-Zugehörigkeit des Vereins verlängert. Diese Entscheidung unterstreicht das Vertrauen in die sportliche Vision des Vereins und setzt auf Kontinuität für die Zukunft.

__________________________________________________________________________________________________

>>> Hier geht es zum WhatsApp-Newsletter von FuPa.

__________________________________________________________________________________________________

Entscheidende Rolle in der Vereinsentwicklung

Das Trainerteam hat eine entscheidende Rolle bei der Entwicklung der Spieler und der Gestaltung des Vereinslebens gespielt. Die Verlängerung der Verträge ist ein starkes Zeichen für das Engagement, die Leidenschaft und die harte Arbeit, die das Trainerteam in den Verein einbringt. Die Zusammenarbeit soll nicht nur sportliche Erfolge ermöglichen, sondern auch den FC Esslingen auf und neben dem Platz voranbringen.

__________________________________________________________________________________________________

Die Mission von FuPa.net: Wir sind das Mitmachportal VON Amateurfußballern FÜR Amateurfußballer.

Jetzt anmelden & Vereinsverwalter werden: https://www.fupa.net/auth/login

__________________________________________________________________________________________________

Dank für Engagement und Leidenschaft

Der FC Esslingen dankt dem gesamten Trainerteam für ihr Engagement und ihre Leidenschaft. Gemeinsam strebt man weiterhin Erfolge an und arbeitet daran, den FC Esslingen in der Fußballwelt zu etablieren. Die Vertragsverlängerung ist ein positives Signal für die Zukunft des Vereins.

Aufrufe: 029.2.2024, 21:00 Uhr
Timo BabicAutor