Eintracht Hoeningen hat den Platz für die Abstiegs-Relegation der Kreisliga B sicher.
Eintracht Hoeningen hat den Platz für die Abstiegs-Relegation der Kreisliga B sicher. – Foto: Jürgen Gaebler

Hoeningen sichert Platz in Abstiegs-Relegation

Kreisliga B Grevenbroich-Neuss, Gruppe 1: Der KSV Mesopotamia muss wieder in die Kreisliga C.

DJK Eintracht Hoeningen - SVG Grevenbroich II 6:1 (1:1). Eintracht Hoeningen hat sich einen Spieltag vor Saisonende durch den Kantersieg gegen den SVG Grevenbroich II den Relegationsplatz um den Klassenerhalt gesichert. Marc Cremer traf zunächst zur DJK-Führung, Beytullah Erdal (27.) besorgte den Treffer zum Pausenstand. Im zweiten Durchgang machten Marvin Heinze (58.), Fabian Hollender (68., 79.), Malte Pesch (76.) und Jonas Hösen (86.) das halbe Dutzend Tore für Hoeningen voll. Bemerkenswert: Ismail Efe (60.), Selcuk Savas (65.) und Mehmet Nazli (75.) flogen binnen 15 Minuten mit Ampelkarten vom Platz, Fatih Asik (77.) sah zudem glatt „Rot“.

SG Orken
9:0
Grevenb.-Süd II

Wevelinghov. II
1:0
SV Glehn II

Hemmerden
1:9
RW Elfgen

SpVg Gustorf
5:2
SG Roki-Gil II

TuS Grevenb. II
1:0
Mesopotamia

Hoeningen
6:1
SVG Grev. II

TuS Grevenbroich II - KSV Mesopotamia Grevenbroich 1:0 (0:0). Der KSV Grevenbroich hat nach der 0:1-Niederlage beim TuS Grevenbroich II keine Chancen mehr auf den Klassenverbleib und tritt in der neuen Saison somit wieder in der Kreisliga C an. Nach seiner Gründung 2019 stieg der KSV gleich im ersten Jahr auf und spielte in der darauffolgenden Saison in der Kreisliga B, bis zur Covid-19-bedingten Beendigung der Saison. Ali Ceyhan (65.) besorgte den Treffer des Tages aus Sicht der TuS-Reserve.

BV Wevelinghoven II - SV Glehn II 1:0 (1:0). In der Theorie könnte die Reserve aus Glehn in der kommenden Woche noch absteigen. Angesichts von drei Punkten Vorsprung und des um 34 Treffer besseren Torverhältnis (-24) gegenüber Eintracht Hoeningen (-58), sollte der Klassenverbleib jedoch gesichert sein. Rene Lauterbach (45.) erzielte den Treffer des Tages für den TuS.

Aufrufe: 017.5.2022, 14:15 Uhr
NGZ / afuAutor