2024-03-04T12:27:13.471Z

Allgemeines
– Foto: FC Borussia Brandenburg

Kreisoberligist holt Rechtsfuß mit Landesliga-Erfahrung

Ein weiterer Zugang des FC Borussia Brandenburg steht fest.

Der FC Borussia Brandenburg aus der Kreisoberliga Havelland hat einen weiteren Zugang.

Der dritte und letzte Neuzugang dieses Transferfensters ist Jonas Hagedorn. Der 23-jährige kommt vom Kreisligisten BSC Rathenow, wusste dort vor allem mit Torgefährlichkeit zu überzeugen und soll dementsprechend vor allem unsere Offensive verstärken. Außerdem verfügt der flinke Rechtsfuß über reichlich Landesligaerfahrung, die er während seiner Zeit beim TSV Chemie Premnitz sammeln konnte.

__________________________________________________________________________________________________

Die Mission von FuPa.net: Wir sind das Mitmachportal VON Amateurfußballern FÜR Amateurfußballer.

Jetzt anmelden & Vereinsverwalter werden: https://www.fupa.net/auth/login

__________________________________________________________________________________________________


Trainer Steffen Kirchner sagt: „Zunächst einmal danken wir dem BSC Rathenow, dass einem Wechsel hier zugestimmt wurde. Mit Jonas bekommen wir einen Spieler, der Erfahrungen aus dem Land mitbringt und einen fitten Eindruck macht. Dennoch werden wir bei ihm an der körperlichen Belastbarkeit arbeiten müssen, sind aber optimistisch, dass er danach eine echte Verstärkung darstellen wird. Wir hoffen, dass er sich jetzt voll reinhängt und zeigt, dass er locker in der Kreisoberliga mithalten kann.“

So sieht die Tabelle in der Kreisoberliga Havelland aus: 1. SV Viktoria Potsdam 12 11-1-0 61:5 34
2. SV Ziesar 31 12 10-0-2 40:17 30
3. SpG Schönwalde/Perwenitz/Paaren 12 9-0-3 34:16 27
4. FC Borussia Brandenburg 13 8-1-4 49:24 25
5. RSV Eintracht 1949 II 13 7-3-3 34:14 24
6. SG Eintracht Friesack 11 7-1-3 22:16 22
7. SV Dallgow 47 14 7-0-7 32:30 21
8. FSV Babelsberg 74 II 14 5-4-5 30:32 19
9. SG Blau-Weiß Pessin 13 6-0-7 19:41 18
10. Potsdamer Kickers 94 13 5-2-6 25:28 17
11. BSG Stahl Brandenburg II 12 5-1-6 20:29 16
12. Fortuna Babelsberg II 13 3-2-8 15:31 11
13. ESV Lok Seddin 14 3-2-9 15:43 11
14. SV Falkensee-Finkenkrug II 13 3-0-10 19:31 9
15. Caputher SV 1881 12 2-2-8 18:39 8
16. FSV Brück 1922 13 1-1-11 9:46 4
Aufrufe: 012.2.2024, 19:00 Uhr
hesAutor