2024-04-19T07:32:36.736Z

Allgemeines
Die SpVgg Kammerberg will beim Auftakt gegen SE Freisng gleich ein Ausrufezeichen an die Konkurrenz senden.
Die SpVgg Kammerberg will beim Auftakt gegen SE Freisng gleich ein Ausrufezeichen an die Konkurrenz senden. – Foto: Jürgen Meyer

Kammerberg erkämpft beim Auftakt gegen Freising einen Punkt

Nachholspiel des 18. Spieltags

Die SpVgg Kammerberg empfängt den SE Freising zum Auftakt in der Bezirksliga Nord. Das Lokalderby ist gleich der erste Härtetest vor der Rückrunde.

Kammerberg - Am Sonntagmittag steht in der Bezirksliga Nord das erste Spiel nach der Winterpause an. Dabei gastieren die Tabellendritten aus Freising beim Tabellensechsten aus Kammerberg. Wir sind vor Ort und berichten im Live-Ticker.

SpVgg Kammerberg – SC Eintracht Freising 1:1
SpVgg Kammerberg: Stefan Fängewisch, Maximilian Schaar, Thomas Nefzger (45. Daniel Seybold), Stefan Aust, Justin Oko (68. Domenik Kaiser), Andreas Huber, Niklas Kiermeier, Alexander Nefzger, Robert Villand, Patrick Sturm (68. Ivan Rakonic), Jonas Grundmann (90. Luca Demmel)
SC Eintracht Freising: Jonas Trost, Michael Schmid, Fabian Löw, Felix Fischer, Maximilian Rudzki, Staas Mitko, Marcel Hack (45. Osaro Aiteniora), Jozo Bobonja, Alexander Mrowczynski, Christian Schmuckermeier, Julian Kristo (77. Edward Johnson)
Tore: 0:1 Julian Kristo (37.), 1:1 Domenik Kaiser (88.)
Gelb-Rot: Stefan Aust (86./SpVgg Kammerberg/)

Aufrufe: 025.2.2024, 11:37 Uhr
Simon WittmannAutor