– Foto: FuPa Lüneburg

Hollen und Geversdorf sind im Kreis am fairsten

VGH-Fairnesscup ausgewertet +++ Ippensen fairste Mannschaft in Niedersachsen +++ Hollen und Geversdorf gleichauf

Der TSV Hollen-Nord und der TSV Geversdorf stellen die beiden fairsten Mannschaften im Kreis Cuxhaven.

Dies zeigt die Auswertung des VGH-Fairness-Cups. Von 991 Teams steht der TSV Hollen-Nord auf Platz 21 und die Geversdorfer belegen den 22. Platz. Nur vier Mannschaften aus Cuxhaven schafften es unter die fairsten 100 Teams.

Der Quotient errechnet sich aus der Summe der Strafpunkte, die durch die Anzahl der Saisonspiele geteilt werden.

Für Gelbe Karten gibt es einen, für Gelb-Rote Karten drei und für Rote Karten fünf Strafpunkte. Außerdem fließen Sportgerichtsurteile oder auch das Nichtantreten von Mannschaften mit zehn Punkten in die Auswertung ein. Beide Vereine haben einen Quotienten von 1,167 erreicht, wobei die Hollener komplett ohne Platzverweis auskamen. Der Sieger SV Ippensen kommt auf einen Quotienten von 0,66 und der letzte Platz wird vom Verein Dicle Celle eingenommen. Das Team kam auf acht Platzverweise und fünf Sportgerichtsverfahren.

Im Kreis Cuxhaven belegt die SpVgg Bison den letzten Rang (3,04). Das ist in der Gesamtabrechnung der 873. Platz.

– Foto: FuPa Lüneburg

Erfreulich: Der Durchschnittsquotient aller Teams von 2,22 bedeutet das beste Ergebnis der Wettbewerbsgeschichte.

Die nächstplatzierten Teams aus dem Kreis:

Platz 29 SG Stinstedt II

Platz 89 SG Stinstedt

Platz 192 VfL Wingst

Platz 244 SG Schiffdorf/Sellstedt

Platz 261 FC Hagen/Uthlede II

Platz 285 TSV Lamstedt

.

.

.

Platz 873 SpVgg Bison

Aufrufe: 027.7.2022, 18:58 Uhr
FuPa LüneburgAutor