2024-02-23T08:22:50.674Z

Allgemeines
Acht Treffer erzielte Porr in der Hinrunde.
Acht Treffer erzielte Porr in der Hinrunde. – Foto: Sven Leifer

Hoffnungsträger für den VfB-Sturm: Fabian Porr verstärkt Hallbergmoos

Porr bereits mit Landesliga-Erfahrung

Fußball-Landesligist VfB Hallbergmoos hat den ersten Winterneuzugang an Land gezogen. Fabian Porr verschafft Trainer Christian Endler neue Offensivoptionen.

Hallbergmoos – Die größte Problemstelle im Kader des Fußball-Landesligisten VfB Hallbergmoos ist der Angriff. Und hier gibt es nun einen Hoffnungsträger: In der Winterpause kommt mit Fabian Porr vom Süd-Bezirksligisten TSV Brunnthal ein klassischer Mittelstürmer, der exakt dem Anforderungsprofil entspricht.

Von der Kreisklasse bis in die Landesliga aufgestiegen

Der 29-Jährige ist mit seinem Heimatverein Brunnthal von der Kreisklasse bis in die Landesliga aufgestiegen, wo das Team im ersten Jahr mit dem direkten Klassenerhalt Vereinsgeschichte geschrieben hat. Der kleine Club spielte da jedoch über seinen Verhältnissen, stieg aus der Landesliga ab und ist aktuell auch in der Bezirksliga Süd Letzter. Porr wollte den Verein eigentlich schon im Sommer verlassen, um sportlich noch einmal etwas Neues zu sehen. Jetzt, im Winter, bekam der VfB Hallbergmoos den Zuschlag.

Der Mittelstürmer hat in der Landesliga in 40 Partien 16 Tore erzielt. Vor allem die zehn Treffer in der Abstiegssaison 2022/23 waren angesichts der Unterlegenheit der Brunnthaler Mannschaft beachtlich. In der gerade abgelaufenen Bezirksliga-Herbstrunde traf Porr in 14 Begegnungen achtmal, obwohl er wegen der sportlichen Krise des Clubs viel nach hinten mitarbeiten musste.

Das ideale Pendant zu Fabian Diranko

Damit haben die Hallbergmooser künftig in ihrem Kader einen klassischen Mittelstürmer, der groß und körperlich sehr präsent ist. Fabian Porr ist ein Spieler, der beim Abschluss nicht lange fackelt und vor allem nicht viele Chancen für ein Tor braucht. Zu einem dribbelstarken Angreifer wie Fabian Diranko könnte er das passende Pendant sein. Der neue VfB-Trainer Christian Endler hat in der Wintervorbereitung also neue Optionen, um die in dieser Saison oft lahmende Offensive in Schwung zu bekommen. (Nico Bauer)

Aufrufe: 030.11.2023, 06:00 Uhr
Nico BauerAutor