Neuer Bericht

Al-Kauthar II
3:5
Hilalspor II

Kauthar spielte mit: Ali Atieh - Khalil El Moussa, Benjamin Unterhofer, Alaa Seklaoui (46, Wassim Hajek), Hayrettin Tanis - Stanley Unterhofer, Mohamed Nour Toam, Tim Hochheim, Markus Pischke - Marvan Mohamad, Mohamed Achkir (85. Hassan Achkir)

Zwei in der Tabelle weit unten stehende Mannschaften lieferten sich einen fairen Kampf mit vielen spielerischen Feinheiten und gutem Niveau. Erstaunlich dabei die gute Verfassung und das Auftreten in den ersten 30 Minuten des Gastgebers. Man ließ den Ball gut durch die eigenen Reihen laufen und hatte den Gegner völlig im Griff. Die Belohnung, das 1:0 für Kauthar durch Marvan nach einem Assist von Tim. Gespielt 25 Minuten. Auch das 2:0 nach 30 Minuten wiederum durch Marvan war völlig verdient. Leider versagte der Schiedsrichter den Neuköllnern einen klaren Foulelfmeter, der zum 3:0 hätte führen können. Vier Unachtsamkeiten in der Abwehr sorgten dann in der 38./44./45./ umd 47.Minute für ein 2:4 aus des Sicht des Gastgebers FC Al-Kauthar.
Nach der Pause erarbeitetem sich die Neuköllner eine Fülle von Chancen, die aber nicht genutzt wurden,
auch Hilalspor ließ einige Chancen liegen. Spannend wurde es nochmal als beim Stande von 3:5 Tim leider einen Foulelfmeter verschoß. Trifft er zum 4:5 waren noch 6 Minuten zu spielen ... da kann viel passieren. Trotz noch mehrerer Möglichkeiten blieb es bei dem 3:5. Egal, man befindet sich wie gesagt im Neuaufbau für die neue Saison und probiert so Einiges aus. Allen Spielern, die heute das Spiel ordentlich beendet haben gilt großer Dank für ihren unermüdlichen Einsatz. Am 12. Juni ist das letzte Heimspiel gegen Hansa 07 II. Nach dem Spiel wird die Saison mit einem Grillnachmittag beendet. Ein Frohes Pfingstfest allen Beteiligten. Das letzte Training dieser Saison findet am Donnerstag, den 9. Juni statt. Bis dann.

Aufrufe: 022.5.2022, 17:45 Uhr
Herbert HochheimAutor