2024-04-20T08:00:28.265Z

Anzeige
Manuel Merk (Mitte) hat einen großen Vorsprung in der Torschützenliste der Landesliga Südwest.
Manuel Merk (Mitte) hat einen großen Vorsprung in der Torschützenliste der Landesliga Südwest. – Foto: Fupa

ERDINGER Weißbier: Merk weiter komfortabel vorne in LL Südwest

ERDINGER Weißbier präsentiert die Top-Torjäger der Saison 2023/24

ERDINGER Weißbier präsentiert die besten Torschützen der Landesliga Südwest in der Saison 2023/24. Wer liegt aktuell an der Spitze im Rennen um die 15 Kästen ERDINGER?

Auch wenn er am vergangenen Wochenende nicht getroffen hat, sieht es für Manuel Merk sehr gut aus im Rennen um die 15 Tragerl ERDINGER Weißbier. Er hat immer noch acht Tore Vorsprung auf seinen ersten Verfolger. Seine Mannschaft, der TV Erkheim, blieb allerdings im zweiten Spiel in Folge sieglos und muss auf Spitzenreiter Unterhaching II langsam abreißen lasen.

Denis Milic konnte den torlosen Spieltag seines Kontrahenten nicht nutzen, denn der Stürmer vom FV Illertissen II fehlte beim 1:1-Unentschieden gegen den TSV Gilching-Argelsried. Er steht weiterhin bei 17 Saisontoren.

Auch Gregor Mürkl vom VfB Durach blieb ohne Tor und konnte somit den Abstand auf Milic und Merk nicht verkürzen. Sein Team gewann dennoch knapp mit 1:0 beim SC Olching.

Torschützenliste:

1. Manuel Merk, TV Erkheim: 25 Tore

2. Denis Milic, FV Illertissen II: 17 Tore

3. Gregor Mürkl, VfB Durach: 14 Tore

4. Maik Uhde, TSV Schwabmünchen: 13 Tore

4. Sebastian Beck, SC Aufkirchen: 13 Tore

6. Ferenc Ambrus, SC Olching: 11 Tore

6. Qazim Prushi, FC Memmingen II: 11 Tore

6. Marcel Ebeling, TSV Gilching: 11 Tore

9. Martin Schön, TSV Eintracht Karlsfeld: 10 Tore

9. Musa Youssef, FC Memmingen II: 10 Tore und drei weitere Spieler mit zehn Toren

Info: Für die Auszeichnung gilt die Torschützenliste des BFV.

Die Anzahl deiner Treffer stimmt nicht?

Dann melde dich bei uns als Vereinsverwalter an: So wirst du Vereinsverwalter!

Aufrufe: 02.4.2024, 15:15 Uhr
Redaktion Fussball VorortAutor