2024-02-21T13:48:47.272Z

Anzeige
Sarah Höbel (m.) liegt auf dem ersten Platz der Torjägerliste. Das Spitzentrio komplettieren Franziska Höllrigl (l.) und Andrea Kurz (r.).
Sarah Höbel (m.) liegt auf dem ersten Platz der Torjägerliste. Das Spitzentrio komplettieren Franziska Höllrigl (l.) und Andrea Kurz (r.). – Foto: Fupa

ERDINGER Weißbier: Höllrigl verkürzt! Bayernliga mit neuem Spitzentrio

ERDINGER Weißbier präsentiert die Top-Torjägerinnen der Saison 2023/24

ERDINGER Weißbier präsentiert die besten Torschützinnen der Bayernliga der Frauen in der Saison 2023/24. Wer liegt aktuell an der Spitze im Rennen um die 15 Kästen ERDINGER?

Sarah Höbel bleibt an der Spitze der Torjägerliste in der Bayernliga. Obwohl sie mit dem TSV Schwaben Augsburg am vergangenen Wochenende spielfrei hatte, reichen ihre zehn Saisontore weiterhin für den ersten Platz.

Franziska Höllrigl vom FC Ruderting zeigte sich am letzten Spieltag in Topverfassung. Beim 3:0-Auswärtserfolg beim FC Ezelsdorf erzielte die 27-Jährige die ersten beiden Rudertinger Treffer. Dank des Doppelpacks konnte sie auf den zweiten Platz der Torjägerliste springen.

Auf diesem befindet sich ebenfalls Andrea Kurz vom SV Kirchberg. Zu ihren sieben Saisontoren konnte sie allerdings am vergangenen Wochenende keinen weiteren hinzufügen. In der Partie zwischen ihrem SV Kirchberg und dem FC Forstern gab es ein 0:0-Unentschieden.

Torschützenliste:

1. Sarah Höbel, TSV Schwaben Augsburg: 10 Tore

2. Franziska Höllrigl, FC Ruderting: 7 Tore

2. Andrea Kurz, SV Kirchberg i. W.: 7 Tore

4. Johanna Appel, SC Amicitia München: 6 Tore

4. Anna Luschner, TSV Theuern: 6 Tore

6. Franziska Dirner, FC Ezelsdorf: 4 Tore

6. Merve Kantar, FC Stern München: 4 Tore

8. Veronika Auer, FC Forstern: 3 Tore

8. Laureen Enderlein, FC Ezelsdorf: 3 Tore

8. Lena Grabmeier, TuS Bad Aibling: 3 Tore und fünf weitere Spielerinnen mit je drei Treffern

Info: Für die Auszeichnung gilt die Torschützenliste des BFV.

Die Anzahl deiner Treffer stimmt nicht?

Dann melde dich bei uns als Vereinsverwalter an: So wirst du Vereinsverwalter!

Aufrufe: 02.11.2023, 14:10 Uhr
Dominik VeitenhanslAutor