2024-06-13T13:28:56.339Z

Anzeige
Lisa Flötzner (mi.) ist Torschützenkönigin der Frauen-Regionalliga. Sie setzt sich damit unter anderem vor Freya Sophie Burk (l.) und Anna Efimenko (r.) durch.
Lisa Flötzner (mi.) ist Torschützenkönigin der Frauen-Regionalliga. Sie setzt sich damit unter anderem vor Freya Sophie Burk (l.) und Anna Efimenko (r.) durch. – Foto: FuPa

ERDINGER Weißbier: Flötzner holt das Ding in der Regionalliga

ERDINGER Weißbier präsentiert die Top-Torjägerin der Saison 2023/24

ERDINGER Weißbier präsentiert die besten Torschützinnen der Regionalliga Süd der Frauen in der Saison 2023/24. Wer liegt zu Saisonende an der Spitze im Rennen um die 15 Kästen ERDINGER?

Der letzte Spieltag stand an. Nicht nur Auf- und Absteiger wurden gekürt, die Top-Torjägerin der Frauen-Regionalliga Süd steht ebenfalls fest. Die diesjährige Torschützenkönigin ist Lisa Flötzner vom FFC Wacker München. Zwar gelang ihr bei der 0:3-Heimniederlage gegen den Tabellenführer Freiburg II kein Treffer. Mit 19 Saisontoren steht sie aber an der Spitze der Torschützenliste. Damit gehen 15 Kästen ERDINGER zum FFC.

Erste Verfolgerin blieb bis zum Schluss Julia Glaser. Die Top-Goalgetterin vom jüngsten Gegner des FFC Wacker München SC Freiburg II konnte zum Saisonabschluss noch einnetzen. Mit 15 Saisontoren steht sie zwar nur an zweiter Stelle des ERDINGER Rankings. Als Frauen-Regionalligameister dartf sie aber dennoch jubeln. Und zwar über den Aufstieg in die Frauen-Bundesliga.

Den dritten Platz auf dem Podest belegt Anna Efimenko vom FSV Hessen Wetzlar. Im letzten Spiel der Saison setzte es für den FSV eine 1:2-Niederlage beim 1. FFC Hof, die Stürmerin konnte nur zum Anschluss treffen. Mit insgesamt 13 Saisontreffern ist Efimenko aber dennoch drittbeste Torschützin der Frauen-Regionalliga.

Torschützenliste:

1. Lisa Flötzner, FFC Wacker München: 19 Tore

2. Julia Glaser, SC Freiburg II: 15 Tore

3. Anna Efimenko, FSV Hessen Wetzlar: 13 Tore

4. Freya Sophie Burk, FSV Hessen Wetzlar: 11 Tore

4. Sharon Braun, TSV Jahn Calden: 11 Tore

6. Lisa Mundt, Kickers Offenbach: 10 Tore

6. Nora Scherer, SC Freiburg: 10 Tore

6. Jule Bianchi, SC Freiburg: 10 Tore

9. Johanna Hildebrandt, TSV Jahn Calden: 9 Tore

9. Natasa Petrov, Kickers Offenbach

9. Isabell Kastner, 1. FFC Hof: 9 Tore

Info: Für die Auszeichnung gilt die Torschützenliste des BFV. Ein Verein der Regionalliga Süd möchte auf eigenen Wunsch nicht berücksichtigt werden.

Die Anzahl deiner Treffer stimmt nicht?

Dann melde dich bei uns als Vereinsverwalter an: So wirst du Vereinsverwalter!

Aufrufe: 023.5.2024, 10:36 Uhr
Tim HempflingAutor