2024-05-17T14:19:24.476Z

Allgemeines
Der neue Trainer Enes Dizdarevic (links auf dem Bild) und der bisherige Trainer Vincenzo Galvano
Der neue Trainer Enes Dizdarevic (links auf dem Bild) und der bisherige Trainer Vincenzo Galvano
VR Bank Bodensee-Oberschwaben

Enes Dizdarevic folgt als neuer Coach auf Enzo Galvano

Der A-Ligist SG Mettenberg hat mit Enes Dizdarev einen neuen Trainer für die kommende Spielzeit verpflichtet. Der 44-jährige wird damit Nachfolger von Enzo Galvano (39) der nach dieser Saison zur SG Warthausen/Mettenberg wechselt. Co-Spielertrainer wird Amel Kurtalic (44), der auch schon in der ersten sowie in der zweiten bosnischen Liga gespielt hat.

Schon seit der Saison 21/22 ist Dizdarev Trainer der Frauen des FC Blautal in der Bezirksliga Donau/Iller. Im Bezirk Donau trainierte er schon den SV Unlingen und den SV Eintracht Seekirch.

Bei der SG Mettenberg gibt es auch personell einige Veränderungen. Zu den Neuzugängen gehören Sofian Vondracek (TSG Ehingen), Vincenzo Raimondo (KSC Ehingen), Bojan Beric (SC Unterweiler) und Pierre Bender (SV Bergatreute). Auf der anderen Seite verlassen den Verein Sofian Vondracek (TSG Ehingen), Vincenzo Raimondo (KSC Ehingen), Bojan Beric (SC Unterweiler) und Pierre Bender (SV Bergatreute), insgesamt also vier Spieler.

Der Abteilungsleiter Florian Math teilte der Schwäbischen Zeitung mit, dass die Vorstellungen von Dizdarev mit denen der SG Mettenberg übereinstimmen und dass von Anfang an eine gute Chemie vorhanden war.


Folgende Pressemitteilung verfasste die SG Mettenberg zum Abschied von Enzo Galvano:

Grazie mille Enzo!
Heute war es an der Zeit, von unserem langjährigen Chefcoach Abschied zu nehmen. Enzo trainiert unsere SGM mit einjähriger Unterbrechung nun seit der Saison 2015/16. In insgesamt 165 Spielen fuhr die SGM unter seiner Leitung (und teils auch unter aktiver Mithilfe als Spielertrainer (23 Spiele 8 Tore)) 68 Siege ein, dagegen stehen 31 Remis und 66 Niederlagen, was einen Punkteschnitt von 1,42 ergibt.
Höhepunkt war sicherlich der Aufstieg 2016/17 in die Kreisliga A. Seitdem konnten wir uns stets in der Liga halten, schlossen teilweise relativ ungefährdet im Mittelfeld ab.
Auch diese Saison konnten wir trotz einer Schwächephase gegen Ende den Klassenerhalt frühzeitig fix machen.

Am nächsten Samstag bestreiten wir dann das letzte Saisonspiel unter Enzo auswärts in Mietingen.
Wir wünschen Dir viel Erfolg bei deiner neuen Trainerstation in Warthausen, in Mettenberg wirst du immer willkommen sein! #einmalmetteimmermette

Vielen Dank Becke!
Auch von unserem Co-Trainer und Spieler Simon Beck @simon.oezil mussten wir heute Abschied nehmen. Simon spielt seit der Jugend für die SGM und seit 2013/14 für die Herrenmannschaft. In diesem Zeitraum absolvierte er 121 Spiele (16 Tore) als kreativer Mittelfeldspieler für unsere Mannschaft. In den letzten zwei Saisons war er außerdem spielender Co-Trainer bei uns und unterstützte Enzo auf der Trainerbank.
Auch Dir wünschen wir natürlich alles Gute, hoffentlich bleibst Du der SGM in irgendeiner Form als (Jugend-)Trainer erhalten!

Außerdem mussten wir uns von Abwehrspieler Florian Münst @fmuenst verabschieden.
Flo spielt seit Kindheitstagen für die SGM, er absolvierte für die Herren 108 Spiele (2 Tore). Er war bekannt dafür, immer alles für den Verein zu geben und sich in jedem Spiel bis zum umfallen zu zerreißen.
In der neuen Saison wird sich Flo sich dem FV Bad Schussenried anschließen wird.
Die SGM wünscht Dir viel Erfolg in deiner Zukunft, auch du wirst immer ein Mettenberger bleiben!

Alle Zahlen stammen von Fupa.net

Aufrufe: 09.6.2023, 19:12 Uhr
Matthias KloosAutor