2024-04-15T13:50:30.002Z

Allgemeines
Alle Spieler der Elf der Woche in den Bezirksligen
Alle Spieler der Elf der Woche in den Bezirksligen – Foto: Marcel Eichholz

Elf der Woche der Bezirksligen Niederrhein Gruppe 1 bis 6

Die Elf der Woche aller Bezirksligen in der Übersicht nach Positionen.

Die Übersicht aller Spieler in der Elf der Woche der Bezirksliga Niederrhein Gruppe 1 bis 6.

Die Torhüterposition der Elf der Woche in den verschiedenen Bezirksligen nehmen diese Woche Nico Bayer vom DJK Gnadental, Tim Hechler vom SC Germania Reusrath, Yannis Ochs vom TuS Wickrath, Jonas Tersteegen vom SV Sevelen, Thomas Bach von der SpVgg Sterkrade 06/07 und Maurice Riehle vom SV Rot-Weiss Mülheim ein.

Die Abwehrreihen

Die Abwehr besetzen in der Gruppe 1: Leon Borkowski von Gnadental mit dem 1:0-Führungstreffer gegen den TSV Eller 04, Maurice Roggendorf vom TSV Bayer Dormagen mit einer Vorlage gegen den TuS Mündelheim und Enis Vila vom FC Kosova Düsseldorf.

In der Gruppe 2: Ferhat Tuncer vom SC Germania Reusrath, Marcel Gerasch vom TSV Solingen mit einem verwandelten Elfmeter zum 2:0-Sieg gegen den SSV Dhünn und Nico Wolters vom 1. FC Wülfrath.

In der Gruppe 3: Luis Lisiecki vom 1. FC Mönchengladbach, Richard Esters vom TSV Bockum mit einem Treffer beim 3:0-Sieg gegen den SSV Grefrath und Damian Vachner mit ebenfalls einem Treffer für den TSV Bockum gegen Grefrath.

In der Gruppe 4: Finn Tiemer vom RSV Praest, Kevin Rombs vom VfL Repelen und Hendrik Vester vom SV Sevelen.

In der Gruppe 5: Manuel Kausch vom SV 08/29 Friedrichsfeld, Jan Bongartz von SuS 09 Dinslaken mit einem Treffer beim 2:1-Sieg gegen TuB Bocholt und Kevin Michalik von Fortuna Bottrop.

In der Gruppe 6: Adis Dzudzevic vom SV Rot-Weiss Mülheim, Ricardo Zweck vom SV Burgaltendorf und Silas Klack vom SC Werden-Heidhausen.

Das Mittelfeld

In der Gruppe 1: Vojno Jesic vom DJK Gnadental mit zwei Toren und einer Vorlage gegen den TSV Eller 04. Qlirim Koshtanjeva vom FC Kosova Düsseldorf mit zwei Toren und einer Vorlage gegen Germania Ratingen 04/19, Takumi Miyata vom TSV Urdenbach mit zwei Treffern gegen Sparta Bilk und Marius Fraßek von Bayer Dormagen mit zwei Toren gegen TuS Mündelheim.

In der Gruppe 2: Marco Donato Cirillo von der 1. Spvg Solingen Wald 03 mit einem Tor und zwei Vorlagen gegen BV Gräfrath, Gianluca Giuseppe Cirillo von Solingen 03 mit zwei Treffern gegen Gräfrath, Hasan Ülker vom SV Rot-Weiß Wülfrath mit drei Toren und einer Vorlage gegen TuSpo Richrath und Deniz Top von der SSVg Heiligenhaus.

In der Gruppe 3: Filip Horvat vom 1. FC Mönchengladbach mit einem Tor gegen den SV Vorst, Junior Rainer dos Santos Steuer vom TSV Meerbusch II mit einer Vorlage gegen den SC Schiefbahn, Max Lisiecki vom 1. FC Mönchengladbach mit zwei Treffern gegen den SV Vorst und Jannick Geraets vom VfR Fischeln mit drei Toren und einer Vorlage gegen den OSV Meerbusch.

In der Gruppe 4: Hendrik Heynen vom SV Haldern mit einem Tor gegen den VfL Repelen, Dustin Lingen vom SV Sevelen mit zwei Toren gegen den SV Straelen II, Mehmet Ügüdür vom VfL Repelen mit einem Tor gegen den SV Haldern und Niklas Hoffmann vom TSV Wachtendonk-Wankum mit einer Vorlage gegen TuS Asterlagen.

In der Gruppe 5: Noel Gottschling vom SV Friedrichsfeld, Noah Donai vom MTV Union Hamborn mit einem Tor und einer Vorlage gegen GSV Viktoria Suderwick, Robin Papert von der SpVgg Sterkrade mit zwei Toren und einer Vorlage gegen TuS Stenern und Nusret Miyanyedi vom VfB Bottrop mit einem Tor und einer Vorlage gegen den VfL Rhede.

In der Gruppe 6: Mustafa Anwar vom SV Burgaltendorf mit einem Tor gegen Duisburger FV 08, Viktor Rosalski von SuS Niederbonsfeld, Kevin Barra vom SV Burgaltendorf mit einem Tor gegen den Duisburger FV 08 und Maurice Tavio Y Huete vom SV Burgaltendorf mit einem Tor gegen den Duisburger FV 08.

Der Sturm

In der Gruppe 1: Maurice Girke von der DJK Gnadental mit einem Tor und einer Vorlage gegen TSV Eller 04, Benjamin Prah von der SG Bennrath-Hassels mit zwei Toren gegen Viktoria Buchholz und Cristian Isioma Kelubia von GSG Duisburg mit zwei Toren gegen TV Kalkum.

In der Gruppe 2: Antonios Kamplionis von Solingen Wald 03 mit einem Tor gegen BV Gräfrath, Fabian Helmes vom 1. FC Wülfrath mit einem Tor gegen Dabringhauser TV und Elias Dian von SC Germania Reusrath mit einem Tor gegen den SV Solingen.

In der Gruppe 3: Andrej Ferderer von den Red Stars Mönchengladbach mit zwei Toren gegen Türkiyemspor Mönchengladbach, Mehmet Akkus von TuRa Brüggen mit einem Tor und einer Vorlage gegen den VfL Willich und Christian Breuer vom TSV Bockum mit einem Tor und einer Vorlage gegen den SSV Grefrath.

In der Gruppe 4: Markus Müller vom TSV Wachtendonk-Wankum mit zwei Toren und einer Vorlage gegen TuS Asterlagen, Teamkollege Sebastian Tissen mit zwei Treffern gegen Asterlagen und Joel Preuß vom GSV Moers mit einem Tor gegen Viktoria Goch.

In der Gruppe 5: Rene Biskup von Schwarz-Weiß Alstaden mit vier Toren gegen SuS 21 Oberhausen, Halil Ibrahim Ören vom SV Friedrichsfeld mit zwei Toren gegen Rheinland Hamborn und Mirco Belghaus vom MTV Union Hamborn mit drei Treffern und einer Vorlage gegen Viktoria Suderwick.

In der Gruppe 6: Georgios Baladoukas von dem SC Velbert II mit einem Tor gegen TGD Essen, Ibrahim Bayraktar vom FC Blau-Gelb Überruhr mit drei Toren gegen den Duisburger SV 1900 und Mohammed Hassouni vom Vogelheimer SV mit neun Toren gegen den ESC Preußen.

Aufrufe: 027.2.2024, 18:15 Uhr
Christopher JaspersAutor