2024-04-15T13:50:30.002Z

Interview
Der Lotse geht von Bord. Viereinhalb Jahre lang prägt Arne Wohlfarth die Geschicke des Fußball-Regionalligisten TSV Steinbach Haiger. Jetzt stehen für den 42-Jährigen neue Aufgaben an - in der Handball-Bundesliga. Der Lotse geht von Bord. Viereinhalb Jahre lang prägt Arne Wohlfarth die Geschicke des Fußball-Regionalligisten TSV Steinbach Haiger. Jetzt stehen für den 42-Jährigen neue Aufgaben an - in der Handball-Bundesliga. © Felix Leyendecker
Der Lotse geht von Bord. Viereinhalb Jahre lang prägt Arne Wohlfarth die Geschicke des Fußball-Regionalligisten TSV Steinbach Haiger. Jetzt stehen für den 42-Jährigen neue Aufgaben an - in der Handball-Bundesliga. Der Lotse geht von Bord. Viereinhalb Jahre lang prägt Arne Wohlfarth die Geschicke des Fußball-Regionalligisten TSV Steinbach Haiger. Jetzt stehen für den 42-Jährigen neue Aufgaben an - in der Handball-Bundesliga. © Felix Leyendecker

Der Geschäftsführer des TSV Steinbach Haiger geht von Bord

Teaser RL SÜDWEST: +++ Über vier Jahre lang prägt Arne Wohlfarth als Geschäftsführer den Alltag des Fußball-Regionalligisten am Haarwasen. Dem Fußball kehrt er nun den Rücken, dem heimischen Sport nicht +++

Haiger. Nach viereinhalb Jahren ist für Arne Wohlfarth bei Fußball-Regionalligist TSV Steinbach Haiger Schluss. Den 42-Jährigen zieht es in neuer Funktion zur HSG Wetzlar. Handball statt Fußball. Ein letztes Spiel als Geschäftsführer des ambitionierten Regionalligisten steht Wohlfarth noch bevor. Vor dem Match gegen die TSG Balingen zieht der 42-Jährige im Interview eine abschließende Bilanz über seine Zeit in Steinbach, über den verpassten Aufstieg und seine eigene Rolle in den vergangenen viereinhalb Jahren.

Den kompletten Bericht lest Ihr bei unserem Kooperationspartner mittelhessen.de (PLUS-Inhalt) unter diesem Link.

Aufrufe: 022.2.2024, 16:13 Uhr
RedaktionAutor