2024-06-17T07:46:28.129Z

Allgemeines
Von links nach rechts: Annan Kaya, Oktay Demirarslan, Chris Heger, Zafer Kurban, Daniel Krämer - das Trainerteam des SV Flörsheim
Von links nach rechts: Annan Kaya, Oktay Demirarslan, Chris Heger, Zafer Kurban, Daniel Krämer - das Trainerteam des SV Flörsheim – Foto: Cüneyt Er

C-Liga: Flörsheim wird Meister nach erfolgreicher Saison

Die 09er ziehen eine positive Saisonbilanz +++ Highlights sind die Meisterschaft der ersten und das Erreichen der Relegation der zweiten Mannschaft +++ Auch auf Heimturnier-Sieg und Offensiv-Cup-Teilnahme ist man stolz

Flörsheim. Was für eine Saison für den SV 09 Flörsheim, der zwangsweise in die C-Liga absteigen musste und anschließend mit einem neuen Trainer-Team frischen Schwung fand. Vor allem mit Zafer Kurban kam ein Gönner, Trainer und Meistermacher dazu, der dem Verein bis heute Schub verliehen hat. Das Team wurde breit aufgestellt: Chris Heger, Zafer Kurban, Oktay Demirarslan, Adnan Kaya und Daniel Krämer zogen gemeinsam die Fäden und legten einen beeindruckenden Start hin.

Die 1. Mannschaft blieb bis zum 24. Spieltag ungeschlagen und beendete die Saison als Meister mit 80 von 90 Punkten und 179:38 Toren. Besser geht es nicht! Besonders bemerkenswert ist die Teilnahme des SV am Offensiv Cup, bei dem sie als C-Ligist fast weiter gekommen wären und großen Respekt ernteten. Im Januar wurde zudem ein eigenes Hallenturnier gewonnen.

Nun steht auch die 2. Mannschaft in der Relegation und kämpft am 02.06. und 09.06. gegen Germania Schwanheim II um den Aufstieg in die C-Liga. Die Vorzeichen stehen nach dem 2:0-Erfolg im Hinspiel gut.

Zudem werden die Jugendmannschaften immer stärker. Ein großer Erfolg gelang auch der Damenmannschaft, die in die Gruppenliga aufgestiegen ist und eine erfolgreiche Spielgemeinschaft mit der SV 09 Hofheim bildet. Die Damen werden im Sommer auch eine 2. Mannschaft aufstellen.

Insgesamt also äußerst positive Entwicklungen für den SV 09. Ein Sommerfest zum 115-jährigen Jubiläum des Vereins war ein voller Erfolg und trug dazu bei, dass beim SV wieder ein starkes Vereinsgefühl aufkommt. Man kann abschließend sagen, dass das Team für die Aktiven, die Jugendlichen und die Damen ein erfolgreiches Jahr für den SV erarbeitet haben. Darüber hinaus konnte der SV seine Jugendabteilung erweitern und mit Adnan Kaya als Jugendleiter und seinem Stellvertreter Zafer Kurban zwei erfahrene Trainer und Leiter in die Jugendarbeit integrieren, um zu zeigen, dass der Fokus des Vereins definitiv auf der Jugend liegt.

Aufrufe: 04.6.2024, 05:00 Uhr
RedaktionAutor